Iconia Tab A110: Acer bläst zum Angriff auf Nexus 7

  • Iconia Tab A110: Nexus 7 bekommt weiteren Mitbewerber.
    foto: acer

    Iconia Tab A110: Nexus 7 bekommt weiteren Mitbewerber.

Siebenzöller auf Tegra 3-Basis mit microSD, microHDMI und Jelly Bean

Googles flotter Siebenzöller, das Nexus 7, hat Konkurrenz von Acer bekommen. Der taiwanesische Hersteller Acer hat das "Iconia Tab A110" vorgestellt.Das Gerät war erstmals im vergangenen Juni auf der Computex in Taipei aufgetaucht.

Gleiche Plattform

Das Tablet bietet ebenfalls ein sieben Zoll großes Display, jedoch mit etwas niedrigerer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Der Bildschirm des Nexus 7 bietet 1.280 x 800 Pixel. Acer baut zudem auf die gleiche Plattform, Nvidias Tegra 3 mit Quadcore-CPU. Der Prozessor ist mit 1,2 GHz und damit etwas niedriger getaktet. Der Arbeitsspeicher ist einen Gigabyte groß.

Erweiterbarer Speicher

Im Gegensatz zum Google-Pad lässt sich der acht GB große Onboard-Speicher des Iconia A110 allerdings per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Darüberhinaus bietet das Gerät einen microHDMI-Anschluss, der dem Nexus ebenfalls fehlt. Die frontseitige Kamera bietet eine Auflösung von zwei Megapixel und sticht den Konkurrenten damit ebenfalls aus.

390 Gramm

Vorinstalliert ist die aktuelle Android-Version "Jelly Bean" mitsamt diversem Google Apps, inklusive Play Store, YouTube und Co. sowie Google Currents. Das Gerät wiegt laut Aussendung weniger als 390 Gramm und verbindet sich per WLAN ins Internet. Acer hat auch ein GPS-Modul integriert, der microUSB-Anschluss arbeitet als Host, so dass sich externe Geräte anschließen lassen. NFC fehlt. Der Akku ist mit 3420 mAh weniger leistungsfähig als jeder des Nexus, der rund 900 mAh mehr bietet.

Preis unter 200 Dollar wahrscheinlich

Zu Verfügbarkeit und Preis wurden noch keine Angaben gemacht. Acer hat laut TalkAndroid jedoch im Vorfeld angedeutet, dass das Tablet im Bereich von unter 200 Dollar angesiedelt werden könnte. (red, derStandard.at, 20.09.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 27
1 2

Ein für mich äußerst gravierender Nachteil: Die Updates kommen irgendwann.

1024 x 600, ja sicher, wird garantiert DER renner ...

Ernsthaft, das ist eine auflösung unterhalb jener der meisten aktuellen mobiltelephone, und die haben auch noch 3G dazu, wer ist hier die zielgruppe ?

Leute, die kein Nexus 7 wollen wegen dem mangelnden SD-Slot oder denen sogar das N7 noch zu teuer ist.

Aber gut, irgendwer wirds schon kaufen.

Bezüglich Nexus 7: Ich war heute beim Mediamarkt in Seiersberg bei Graz und da teilte mir ein Mitarbeiter mit, dass das Nexus 7 "in Österreich ja noch gar nicht erhältlich" sei (exakter Wortlaut)...WTF???

typisch MM...

Die sagen vieles, wenn der Tag lang ist, wenn ich da hör, was die Verkäufer den Kunden teilweise einreden und als Wahrheit verkaufen, da würd ich den am liebsten vom Kunden wegstoßen und den Kunden retten.

Mein Favorit: "Die Handytouchscreens reagieren auf die Wärme vom Finger", gleich danach "Der/Das spielt alle Stückerln".

Beim Conrad in Salzburg haben sie's ausgestellt...

Laut Webseite www.conrad.at ist Salzburg die einzige Filiale, die es noch lagernd hat. Online oder per Telefon war's am Donnerstag ebenfalls noch bestellbar.

Werd auf jeden Fall auch mal beim Grazer Conrad anfragen! Vielleicht habe ich Glück!
Danke für die Info!

gut...,

das ich noch kein nexus 7 gekauft habe. :-)

Gut

DASS ich schon ein Nexus 7 gekauft habe!

Ich bin auch schon hart am überlegen, aber ich werde noch zuwarten, ob es noch was wird aus dem UMTS-Nexus. Weil dann kommt eine gescheite Datenflat dazu und mir sind die 16GB Speicher auf einmal komplett egal, Cloud sei Dank.

Aber hatte es schon in der Hand und muss sagen, es ist schon ein geiles Stück Hardware, vorallem um den Preis.

hab soeben einen bob 3g stick installiert und einen sd-slot

Also in der not geht das auch alles.

warum rot?

USB-OTG Adapter, 3G Stick ran und/oder USB Stick mit SD-Slot!

Mit USB OTG lässt sich ein UMTS-Stick ans Nexus 7 anstecken? Geht das ohne irgendwelche Tricks oder brauch ich da wieder irgendeine App und Rootzugriff und bla?

Anleitung: 3G Stick an Nexus 7

siehe auch: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-... ost4108174

Kein (!) root erforderlich!

Modem plus sim von Bob.at um € 49.-
Sim aktivieren, z.B. per Tel und am besten per PC mal testen.
Sim Abfrage aus! (z.B. in Handy deaktivieren)
PPP installiert, Einstellungen:
apn: Bob.at
User: data@bob.at
Pwd: ppp
Anwahlziel: *99***#1

hab zuhause einen 3g-stick von drei herumliegen, würde der auch funktionieren?

Sicher, warum nicht.

anderer APN, user und pwd und sollte schon gehen.

Und dann wird man immer gefragt, was an Android so toll ist, wusste garnicht, dass des so einfach geht, sehr geil, danke :D

Das ist schon eher nach meinem Geschmack. Das Nexus ist einfach zu kastriert.

Man könnte auch sagen:

Es hat die Features die man wirklich braucht.

Wegen SD und HDMI ?

Ganz genau. 8G oder 16G und nicht erweiterbar gepaart mit nicht existenten google [books,music,videos] in Ö ist für mich persönlich untragbar.

Posting 1 bis 25 von 27
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.