Emissionen in Österreich: CO2 gestiegen, andere deutlich gesunken

  • Treibhausgase und Luftschadstoffe: Die Privathaushalte liegen gut, die Wirtschaft hat noch aufzuholen.
    foto: apa/barbara gindl

    Treibhausgase und Luftschadstoffe: Die Privathaushalte liegen gut, die Wirtschaft hat noch aufzuholen.

Statistik Austria registrierte vor allem in jüngster Zeit Reduktion an Schadstoffen und Treibhausgasen

Wien - Zwischen 1995 bis 2010 haben sich die in Österreich verursachten Emissionen der meisten Luftschadstoffe und Treibhausgase deutlich reduziert. Das gab die Statistik Austria am Mittwoch bekannt. Bei dem Langzeitvergleich wurden sowohl die Ausstöße aus privaten Haushalten als auch von Unternehmen und Institutionen berücksichtigt.

Die deutlichsten Reduktionen waren bei Schwefeldioxid (-57,6 Prozent), Kohlenstoffmonoxid (-48,9 Prozent) und den methanfreien flüchtigen organischen Verbindungen (-39,1 Prozent) zu beobachten. Ebenfalls zurückgegangen sind die Emissionen an Methan (CH4), Distickstoffmonoxid (N20) und Ammoniak (NH3) sowie den Feinstaubformen PM10 und PM2,5.

CO2 und NOX nach Anstieg gefallen

Anstiege gab es laut der langjährigen Auswertung beim Kohlenstoffdioxid (CO2) und der Gruppe der Stickoxide (NOX). In beiden Fällen wuchsen die Werte zwischen 1995 und 2005 stark an (22,1 Prozent bzw. 28,4 Prozent), sanken aber zwischen 2006 und 2010 wieder (-4,3 Prozent bzw. -10,2 Prozent).

Dem in den vergangenen Jahren gemessenen Rückgang beim klimawirksamen Treibhausgas CO2 schreiben die Statistiker dem vermehrten Umstieg auf erneuerbare Energieträger zu, "deren klimaneutrale CO2-Emissionen aus biogenen Quellen von 1995 bis 2010 um 93,0 Prozent anstiegen".

Die absoluten Zahlen relativieren die prozentualen Rückgänge allerdings: Der 15-Prozent-Anstieg von in Österreich produziertem CO2 entspricht rund neun Megatonnen, während sich die starken Rückgänge etwa bei SO2 und Feinstaub nur im ein- bis zweistelligen Kilotonnenbereich bewegen.

"Nicht vermieden, aber abgeschwächt"

Während Privathaushalte bis auf die Kennzahl "CO2 aus sonstigen Quellen" alle Luftschadstoffe und Treibhausgase senken konnten, habe die Wirtschaft auch bei den Stickoxiden und dem klimawirksamen CO2 wegen des Anstiegs bis 2005 keine Gesamtverringerung erreicht. Zuletzt "konnte der Anstieg der klimawirksamen CO2-Emissionen zwar nicht vermieden, aber abgeschwächt werden", so die Studie. (mm, derStandard.at, 19.9.2012)

Link

Statistik Austria

Statistik: Luftschadstoffemissionen 1995–2010

Luftemission1995
2010
Veränderung
TonnenTonnenProzent
Schwefeldioxid (SO2)
Private Haushalte 17.793 2.335 -86,9
Wirtschaft 28.087 17.097 -39,1
Gesamt 45.879 19.432 -57,6
Stickoxide (NOX)
Private Haushalte 56.701 51.978 -8,3
Wirtschaft 97.508 125.413 28,6
Gesamt 154.209 177.391 15,0
Flüchtige organische Verbindungen ohne Methan (NMVOC)
Private Haushalte 118.619 58.972 -50,3
Wirtschaft 95.088 71.252 -25,1
Gesamt 213.707 130.224 -44,4
Kohlenmonoxid (CO)
Private Haushalte 824.691 355.508 -56,9
Wirtschaft 338.743 238.725 -29,5
Gesamt 1.163.434 594.233 -48,9
Ammoniak (NH3)
Private Haushalte 5.708 1.322 -76,8
Wirtschaft 63.842 60.814 -4,7
Gesamt 69.551 62.136 -10,7
Feinstaub PM2.5
Private Haushalte 10.012 8.390 -16,2
Wirtschaft 12.238 11.592 -5,3
Gesamt 22.250 19.982 -10,2
Feinstaub PM10
Private Haushalte 11.832 10.239 -13,5
Wirtschaft 26.191 25.064 -4,3
Gesamt 38.022 35.303 -7,2


Statistik: Treibhausgasemissionen 1995–2010

Luftemission19952010Veränderung
TonnenTonnen%
Klimawirksame Treibhausgasemissionen:
Methan (CH4)
Private Haushalte 18.693 9.582 -48,7
Wirtschaft 343.508 255.724 -25,6
Gesamt 362.201 265.306 -26,8
Lachgas (N2O)
Private Haushalte 987 709 -28,2
Wirtschaft 19.789 15.441 -22,0
Gesamt 20.775 16.150 -22,3
Kohlendioxid (CO2)
Private Haushalte 17.805.724 16.727.513 -6,1
Wirtschaft 43.288.858 53.549.504 23,7
Gesamt 61.094.582 70.277.017 15,0
davon:
Kohlendioxid (CO2) aus fossilen Quellen
Private Haushalte 17.757.194 15.988.567 -10,0
Wirtschaft 35.621.389 44.164.020 24,0
Gesamt 53.378.583 60.152.587 12,7
Kohlendioxid (CO2) aus sonstigen Quellen
Private Haushalte 48.530 64.127 32,1
Wirtschaft 7.667.469 9.385.484 22,4
Gesamt 7.715.999 9.449.611 22,5
Klimaneutrale Treibhausgasemissionen:
Kohlendioxid (CO2) aus biogenen Quellen
Private Haushalte 6.278.628 6.867.686 9,4
Wirtschaft 5.681.203 16.220.162 185,5
Gesamt 11.959.831 23.087.848 93,0
Share if you care