Die Filmstarts der Woche

Ansichtssache
Bild 1 von 5»
foto: constantin film

Und nebenbei das große Glück (F 2012, 100 min)
Regie: James Huth
Mit: Sophie Marceau, Gad Elmaleh, Francois Berléand

Sacha und Charlotte bewegen sich in gegensätzlichen Welten. Er ist Musiker in Paris und hat eine Affäre nach der anderen. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt getrennt von ihrem gut verdienenden Manager-Ehemann. Als sich die beiden kennenlernen, weiß Charlotte anscheinend sofort, dass es ernst ist. Sacha braucht länger, um es zu erkennen. Keine neue Idee für eine Filmromanze, aber schöne Bilder aus Paris und New York.

weiter ›
Share if you care
1 Posting
mme. marceau

ist eine seeehr fesche gretl, aber der film ist schrott sein, läßt die vorschau vermuten. eine unerträgliche ansammlung zig mal gesehener klischee-situationen, wenn reiche tussi auf armen künstler trifft, aufgefettet mit etwas patchwork-klimbim. so originell wie rot gefärbte haare bei einer 50jährigen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.