NATO schränkt Kooperation mit afghanischer Armee ein

"Große Mehrheit" der 350.000 Sicherheitskräfte muss ohne westliche Unterstützung auskommen

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • US-Armeefahrzeuge stehen auf dem Luftwaffenstützpunkt Kandahar zur Verladung bereit: bis Ende September sollen 23.000 Mann abgezogen werden
    foto: ap/dapd/:u.s. army, staff sgt. michael behlin

    US-Armeefahrzeuge stehen auf dem Luftwaffenstützpunkt Kandahar zur Verladung bereit: bis Ende September sollen 23.000 Mann abgezogen werden

  • Französische Soldaten im Gespräch mit einem Afghanen.
    foto:ahmad jamshid/ap/dapd

    Französische Soldaten im Gespräch mit einem Afghanen.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.