Nächster Photoshop nicht mehr für Windows XP

Adobe rät Nutzern nun auf neuere Windows-Version umzusteigen

Das Entwickler-Team von Adobes Bildbearbeitungssoftware Photoshop hat bekannt gegeben, dass die aktuelle Version die letzte ist, die noch Windows XP unterstützt. Auch alle nachfolgenden Photoshop-Feature-Updates für Creative Cloud-Mitglieder werden ohne Windows-XP-Support veröffentlicht.

Nicht alle Features unterstützt

Einige der Funktionen der aktuellen CS6-Version stehen unter Windows XP schon jetzt nicht zur Verfügung, dazu zählt etwa die GPU-Beschleunigung bei der Anwendung bestimmter Effekten. In einem Blog-Eintrag rät Adobe Windows-XP-Nutzern, nun mit der Migration auf Windows 7 oder später im Herbst Windows 8 zu beginnen. Vista wird von Photoshop CS6 schon jetzt nicht unterstützt. (red, derStandard.at, 17.9.2012)

Share if you care