Mediales Erstlingstreffen am Bodensee

Vertreter der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein zum medialen Kennenlernen

Ende September werden sich erstmals die führenden Vertreter der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der vier Bodensee-Anrainerstaaten im Schweizer Ort Ermatingen treffen. Ziel ist ein ein besseres Kennenlernen, ein Aufzeigen gemeinsamer Stärken und ein Finden von Ansätzen für eine künftige mediale Zusammenarbeit zwischen Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein.(red, derStandard.at, 17.9.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.