"Kathpress" digitalisierte Meldungsarchiv

16. September 2012, 20:42

Katholische Nachrichtenagentur publiziert Serie mit Meldungen über das kirchliche Großereignis vor 50 Jahren

Wien - Die römisch-katholische Nachrichtenagentur "Kathpress" digitalisiert anlässlich des Konzilsjubiläums sein Archiv aus der Zeit von 1962 bis 1965. Damit wolle man die Quellen zum kirchlichen Großereignis vor 50 Jahren leichter zugänglich machen. Am Wochenende startete zusätzlich eine neue wöchentliche Serie unter dem Titel "Das berichtete Kathpress vor 50 Jahren über das Zweite Vatikanische Konzil". Darin werden ausgewählte "Kathpress"-Meldungen über das Konzil im Originaltext erneut publiziert. (APA, 16.9.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.