Himmelfahrtskommando

16. September 2012, 19:50

Anfangs war das durchaus charmante Familienunterhaltung der Marke Gottschalk

Man sollte meinen, von riskanten Aktionen in Fernsehshows hat Thomas Gottschalk die Nase voll. Vor nicht einmal zwei Jahren kam es im Showklassiker "Wetten, dass..?" zu einem schweren Unfall, erschüttert zog Gottschalk damals seinen Hut. Gemeinsam mit Berufsblondine Michelle Hunziker und Chefprolet Dieter Bohlen saß er am Samstag nun zum ersten Mal in der Jury der RTL-Show "Das Supertalent".

Anfangs war das durchaus charmante Familienunterhaltung der Marke Gottschalk, ein bisschen Zirkus, ein übergewichtiges Kind (das von Onkel Thomas ganz herzig darüber hinweggetröstet wurde, dass es leider nicht so gut singen kann) und - weil RTL eben doch ein Privatsender ist - leichte Zugeständnisse in Richtung Sozialporno: ein Wolfgang-Petry-Klon, dessen Bundeskanzlerin "Angelika" heißt und der hochnotpeinlich seinen Text nicht konnte ("Ich wollte doch Vollplayback!").

"Katastrophe!" in der nächsten Sendung

Irgendwann aber wurde aus der Show ein Himmelfahrtskommando. "Katastrophe!", erfuhr man, Michelle habe einen Unfall gehabt. Kurz bekam man zu sehen, wie ein Mann sie akrobatisch herumwirbelte, sie schien zu fallen und - Cut. Schnell noch ein fortdüsender Krankenwagen, alles weitere in der nächsten Sendung.

Ohne Michelle (die offenbar Prellungen und eine Gehirnerschütterung erlitt) und ohne Kommentar leiteten die beiden Herren dann die nächste Wette, äh, Talentprobe: Ein 87-Jähriger trat zum Bungee-Sprung an, "the Austrian Rock" Franz Müllner hielt das Seil fest. Mehr wolle er davon nicht sehen, merkte Gottschalk streng an. Recht viel mehr geschmacklose Effekthascherei wäre auch kaum gegangen. Fragt sich, ob ihm das vorher keiner gesagt hat. (Andrea Heinz, DER STANDARD, 17.9.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 34
1 2

hab in werbepausen öfter mal rübergeswicht (und wies so ist bleibt man gern bis dort dann pause ist hängen :) .. ich muss sagen ich hab mich bei den einspielungen (ich glaub die kamen 3x) nicht ausgekannt.. wirkte wie ein 'und nach der pause' und dann zum schluss wurde daraus ein 'beim nächsten mal'.. gefühlt die hälfte der sendung war ein und derselbe trailer der immer wieder den unfall und den goth zauberer zeigten..

der tiefe Fall des Thomas G.

Ich wollte es mir gestern ansehen jedoch ein Blick in den Kühlschrank sagte eindeutig nein.
Ein (0,33l) Dosenbier ist eindeutig zu wenig.

ham's keine bar mit harten sachen?

"Chefprolet"

LOL!

Gemeinsam mit Berufsblondine Michelle Hunziker

Na so ganz alleine ist sie nicht die Beste :)

Stimmt, alle drei sind Berufsblondinen.

Nur einer ist "BerufsblondineR UND Chefprolet"

;-P

Es ist nicht traurig, dass Gottschalk so seine Karriere beendet.

Sondern dass es scheint's keinen Nachwuchs mehr gibt, der ihn "beerben" könnte.

Aber das trifft eh auch auf das "Wetten, dass" Publikum zu:

Da gibt es auch keinen Nachwuchs ;-)
Seit Jahren stetig sinkende Quoten.

und trotz sinkender quoten

war wettendass bis jetzt immer noch die bei weitem erfolgreichste sendung - geschlagen nur von nachtrichten oder topsportbewerben wie das fußball-em-finale oder ski-wm-rennen.
und zwar sowohl in deutschland als auch in österreich.

keine einzige der anderen unterhaltungsshows kam da auch nur in die nähe. nichtmal stefan raab stößt in diese dimensionen auch nur annähernd vor.

Weil die anderen nichts dagegen programmieren - noch!

Warte, bis Lanz abkackt . . .

Ich sehe diese Sendung nicht, ich habe diese Sendung noch nie gesehen und ich werde diese Sendung auch nie sehen.

wer Dreck sät wird Mist ernten. Allein die Kombination der Hauptakteure ist ein Garant für lowest level Unterhaltung

"Berufsblondine Michelle Hunziker"

Bei dem Wort "Berufsblondine" fällt mir als erstes auf jeden Fall Gottschalk ein, nicht Hunziker.

Wann merken die Leute endlich, dass "Wetten dass..." nicht wegen Gottschalk ein Erfolg war, sondern trotz Gottschalk.

...auch wenn hier striktes Gottschalk-Bashing dominiert, aber diese Aussage glaub ich sicher nicht.

immer, wenn ich mich schwer bestrafen will, schau ich RTL!

Danke Zeiler! Danke an alle Trullas (gittschalk, Bohlen...)!!

Der Cutter dieser "Sendung" sollte gefeuert werden. Katastophal, was da abgeliefert wird.

tru that..

war sicher derselbe der die effekte drüber gelegt hat usw..

gottschalk ist natürlich besser und niveauvoller als bohlen (was für eine reife leistung). immerhin hat er ewig lange die nach wie vor erfolgreichste deutschsprachige abendshow moderiert.

aber dass die sendung müll ist, ändert auch gottschalk nicht

Gottschalk nicht als er selbst, sondern als lächelnder Laienschauspieler wirkt deplatziert "wie festgetackert hinterm Pult"

widerlich die aussenwette des bungee-springers, wo man unweigerlich an den unfall von samuel koch erinnert wurde.

Zitat meedia.de:
"Hätte er noch einen Funken Selbstachtung in den Knochen, hätte Gottschalk sagen müssen, da mache ich nicht mit."

"scheiss rtl" (fernsehkritik.tv)

ach Gott, dieser grausame Naidoo-Verschnitt.

Posting 1 bis 25 von 34
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.