Wien radelt very british beim Tweed Ride

Video |
  • Etwa 70 Tweedriders radelten durch Wien und verströmten das Flair der 1920er.
    foto: der standard/von usslar

    Etwa 70 Tweedriders radelten durch Wien und verströmten das Flair der 1920er.

  • Anne Lang (vorne) und weitere Chaps und Chapettes auf den Stufen der Strudlhofstiege.
    foto: der standard/alexander gotter

    Anne Lang (vorne) und weitere Chaps und Chapettes auf den Stufen der Strudlhofstiege.

Beim "Tweed Ride Vienna" wurde dem Fahrrad gehuldigt - Das passende britische Outfit schien allerdings noch wichtiger

Am Freitag trafen sich rund 70 Fans des grob gewebten Tuches mit dem Fahrrad zum gemeinsamen "Tweed Ride" im Rahmen des Radku.lt Festivals. Den offiziellen Schlachtruf "Tally Ho" hätte man gut durch "dress to impress" ersetzen können.

Neben einem schicken Rad war die sorgfältig zusammengestellte Kleidung im Stil der Zwanziger Jahre natürlich besonders wichtig. Die begeisterte "Chapette" Anne Lang, so nennen sich die Tweedrider-Damen, erzählt im Video mehr über diese kleine britische Subkultur in Wien. (Maria von Usslar, derStandard.at, 16.9.2012)

Share if you care