Google implementiert "Kevin-Bacon-Zahl" in der Suche

14. September 2012, 11:22

Beziehungsgradmesser zwischen Schauspielern wird nun vereinfacht dargestellt

Google hat sich wieder mal ein lustiges Feature in der Suche einfallen lassen. Wie The Next Web schreibt, gibt es jetzt eine neue Such-Option, die sogenannte "Bacon number". Google baut regelmäßig spezielle Suchanfragen ein, die die User immer wieder erfreuen. 

Indikator für erfolgreiche Schauspieler

"Bacon number" ist allerdings ein durchaus brauchbares Feature: Es ist eine Zahl, die als Indikator für die Beziehung eines Schauspielers zum Kevin Bacon dient. Klingt kompliziert, ist aber einfach erklärt: Gibt man den Namen eines Schauspielers ein - beispielsweise Johnny Depp - bekommt man die Zahl der Beziehungen, die zwischen ihm und Kevin Bacon stehen.

Bacon Number 1 bis 6

In Johnny Depps Fall beträgt die Bacon Number 2. Denn Johnny Depp hat zwar nie mit Kevin Bacon in einem Film gespielt, beide haben aber mit Helena Bonham Carter bereits einen Film gemacht. Schauspieler, die direkt mit Kevin Bacon gearbeitet haben, haben demnach die Bacon Number 1. Die Zahl hat sechs Stufen, was der Theorie von Milgram entspricht, dass jeder Mensch einen anderen über maximal sechs Ecken kennt. Ausreißer bestätigen die Regel, denn auch Schauspieler mit der Bacon Number 11 oder 10 wurden bereits gefunden, stellen aber definitiv eine Ausnahme dar.

Bekanntheit von Schauspielern

Warum genau Kevin Bacon für diese Zahl herangezogen wird, ist nicht klar. Er ist nämlich laut IMDB und Wikipedia graphentheoretisch nicht die kürzeste und beste Verbindung. Allerdings wird diese Zahl gern für die Bestätigung des Kleine-Welt-Phänomens herangezogen, um die Verbindungen und somit oft auch die Bekanntheit von Schauspielern anzugeben. (red, derStandard.at, 14.9.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

"Which actor smellt the best you worked with...??"

"I think it was Kevin Bacon..."

Tom Hanks meine Damen und Herren in der DailyShow mit Jon Stewart.

Mal ehrlich:

Reagiert die Redaktion auf die Kommentare, die unter einem Artikel stehen? Oder sind die Kommentare eh nur dazu da, dass sich die Poster gegenseitig unterhalten können?

funktioniert nicht

oder nicht in at?

Paul Erdos hätte man erwähnen können http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%... 5%91s-Zahl

ambros hat die nummer 3

Wolfgang Ambros
was in
Der Bessere gewinnt (1994)
with
Chris Hohenester
was in
Angel Express (1998)
with
Wilfried Hochholdinger
was in
X-Men: First Class (2011)
with
Kevin Bacon

diese Erklärung habe ich auf examiner.com gefunden:

The original game, “Six Degrees of Kevin Bacon,” a variation on “Six Degrees of Separation,” started around 1994, when Bacon, during an interview about “The River Wild,” made the comment that he had worked with everybody in Hollywood, or someone has worked with them. That same year, three students from Albright College decided to look into how many movies Bacon had starred in and the number of people he worked with. The game became a widespread phenomenon, and the students were even interviewed by Jon Stewart and Howard Stern about the game.

Dieses Posting enthält vermutlich 5-10 Minuten Recherche (mittels Google) und ist trotzdem wesentlich interessanter und aufschlussreicher als der ganze Artikel. Die Bildunterschrift ist zum Beispiel einfach kompletter Unsinn.

Danke für das Posting!

... Wenn derStandard Apple wäre, würden sie jetzt verklagt, weil Sie die Arbeit der Redaktion machen...

+1 von mir auf jeden Fall

wieviel hat herr bacon für diesen tollen pr-gag bezahlt?

echt gelungen!

Bei der Bacon Number schlecht abgeschnitten und jetzt sauer, oder was? ;)

Troll!

Wieviel kriegen Sie für Ihre Trollpostings bezahlt?! Oder machen Sie das freiwillig?

Haben dann die Herren faymann und Spindelegger

eine unendliche Wählerzahl?

Das würde sie vermutlich sogar freuen...

;-)

von jahr zu jahr

wirds komplizierter um überhaupt auf die englische version von google zu kommen...

ich verwende eigentlich schon seeehr lange
www.google.com/ncr

und das funktioniert einwandfrei.

"Es ist eine Zahl, die als Indikator für die Beziehung eines Schauspielers zum Kevin Bacon."

Und das soll jetzt ein Satz sein?

Kevin Bacon ist wie Chuck Norris - Sätze ergeben mit ihm drin auf jeden Fall einen Sinn ;o)

Steht doch eh gleich danach: "Klingt kompliziert"

ein unverzeihlicher Fehler, die haben Hansi Hinterseer übersehen ;)

Wenn Bill Clinton die Nummer 2 hat,

dann hätte Monika Lewinsky also die 3, richtig?

das ist echt spucky :)

josef hader - 3
hans moser - 4
alfred dorfer - 4
hans albers - 3

:) dieser typ

Sandwich? Eher gespenstisch, nicht?

Heinz Rühmann's Bacon number is 3

:-)

"Warum genau Kevin Bacon für diese Zahl herangezogen wird, ist nicht klar."

wikipedia weiss die antwort:
http://en.wikipedia.org/wiki/Six_... evin_Bacon

absatz 3 unter "history"

bacons norris number ist 2

Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.