Wiesn-Bier für Norweger ein Schnäppchen

  • Am günstigsten kommen die Norweger davon, am teuersten ist das Bier auf der Wiesn für Südafrikaner.
    vergrößern 900x640
    foto: eca

    Am günstigsten kommen die Norweger davon, am teuersten ist das Bier auf der Wiesn für Südafrikaner.

Ein Bier auf der Theresienwiese kostet heuer zwischen 9,10 und 9,50 Euro. Dennoch gibt es Gäste, die weniger zahlen als daheim

London - Während die deutschen Besucher der Wiesn gegen die hohen Preise wettern, ist der Preis für eine Maß Oktoberfestbier für einige ausländische Gäste ein wahres Schnäppchen, hat das Personalberatungsunternehmen ECA International festgestellt.

Insbesondere Norweger kommen für ihre Verhältnisse günstig davon: Eine Maß auf dem Oktoberfest kostet sie weniger als die Hälfte eines Biers in der Heimat. Auch in Italien und Australien ist der Liter Bier nicht so billig wie auf der Wiesn: Australier bekommen fünf Maß zum Preis von vier daheim; Italiener sparen immerhin noch 13 Prozent pro Liter. Die Schweizer trinken quasi jedes dritte Bier umsonst. 

Österreicher zahlen 15 Prozent mehr

15 Prozent mehr als zu Hause zahlen Besucher aus Österreich, Spanier legen 35 Prozent mehr auf den Tisch. Britische Oktoberfest-Fans müssen fast 30 Prozent mehr berappen als in einem Pub. Am teuersten ist der Besuch des Oktoberfestes für Südafrikaner: Der Liter Bier kostet auf der Wiesn exakt das Doppelte von einem Bier daheim.

Die Preisunterschiede beschränken sich nicht auf das Bier: Ein Mineralwasser kostet in München rund ein Drittel weniger als in Kanada, aber 75 Prozent mehr als in Frankreich. Für viele Gäste gilt auch: rechtzeitig an einen möglichen Kater denken. Kopfschmerztabletten sind in Deutschland nämlich verhältnismäßig teuer. Briten, Australier und Franzosen zahlen dafür etwa mehr als das Doppelte, US-Amerikaner immerhin 85 Prozent mehr als in der Heimat.

Die Zahlen basieren auf einer internationalen Lebenshaltungskostenstudie von ECA International vom März 2012. (red, derstandard.at, 14.9.2012)

Share if you care