Gesamtes Genua-Team vor Sportgericht

13. September 2012, 12:12

Team muss sich nach Vorfällen in Spiel gegen Siena verantworten

Genua - Dem italienischen Fußball-Erstligisten FC Genua, bei dem auch die deutsche Nachwuchshoffnung Alexander Merkel unter Vertrag steht, droht ein Justizverfahren. Die gesamte Mannschaft sowie Klub-Präsident Enrico Preziosi müssen sich vor dem Sportgericht des italienischen Fußballverbands FIGC verantworten, berichtet die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Grund für die Vorladung ist das Punktspiel gegen den AC Siena am 22. April (1:4). Randalierer hatten dort Genuas Akteure aufgefordert, ihre Trikots auszuziehen, weil sie nicht würdig seien, die Vereinsfarben zu tragen. Alle Spieler hatten den Drohungen der Hooligans nachgegeben.

Ebenso hatten die Fans Rauchbomben gezündet und versucht, auf das Spielfeld zu gelangen. Die Begegnung musste daraufhin für 50 Minuten unterbrochen werden. Unklar ist in diesem Fall die Position von Kapitän Giuseppe Sculli, dem Beziehungen zu Hooligan-Gruppen vorgeworfen werden. Außerdem wurde er bei einem Treffen mit drei mutmaßlichen Mitgliedern einer illegalen Wettvereinigung abgebildet. (SID)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2

hätte such bemerken sollen das bei CFC Genoa leute wie ,diego milito, Rodrigo Pallacio. Ranocchia , Criscito , rafinha, mattias destro, luca toni, crespo, thiago motta,Veloso, bochetti, gesplilt haben.

Sehr gut recherchiert

Wenn man sich nur etwas intensiver mit der Mannschaft aus Genua beschäftigt hätte, hätte man nicht nur bemerkt, dass dort ein Deutscher spielt sondern auch, dass Marco Rossi Kapitän ist und nicht Sculli. Aber ist ja wie gesagt nicht so wichtig, Hauptsache ein Deutscher spielt dort.

"FC Genua, bei dem auch die deutsche Nachwuchshoffnung Alexander Merkel unter Vertrag steht,"

.
Interessante Geschichte,

Deutscher Bezug unwichtig bis aergerlich!

Keine Ahnung, könnt ja auch ein Verwandter vom Max sein.

das liegt daran

dass der sportartikel, wie so oft von SID stammt - die sind deutsch - deshalb der Bezug nur logisch...

Wie? Die werden vorgeladen, weil sie der Forderung von Randalierern entsprochen haben? Quasi: "Man verhandelt nicht mit Terroristen. Wer es doch tut, muss sich rechtfertigen."

Die ganze Serie A versinkt längst im Sumpf der Korruption und Mafia...

Ich schnalls nicht. Die werden von Hooligans bedroht und müssen sich jetzt dafür verantworten?

Bitteschön, noch einmal zum Mitlesen:

"Randalierer hatten dort Genuas Akteure aufgefordert, ihre Trikots auszuziehen, weil sie nicht würdig seien, die Vereinsfarben zu tragen. Alle Spieler hatten den Drohungen der Hooligans nachgegeben.

Ebenso hatten die Fans Rauchbomben gezündet und versucht, auf das Spielfeld zu gelangen. Die Begegnung musste daraufhin für 50 Minuten unterbrochen werden. Unklar ist in diesem Fall die Position von Kapitän Giuseppe Sculli, dem Beziehungen zu Hooligan-Gruppen vorgeworfen werden. Außerdem wurde er bei einem Treffen mit drei mutmaßlichen Mitgliedern einer illegalen Wettvereinigung abgebildet."
(C:

Bitteschön, noch einmal zum Mitlesen:

"Ich schnalls nicht. Die werden von Hooligans bedroht und müssen sich jetzt dafür verantworten?"

OK, Sie stellen sich tatsächlich so...

Na bitte, steht alles da. Mittlerweile schon zweimal! Sie können sich selbst einen Reim drauf machen, Sie schaffen das! (C:

Serie Mafiosi

Wofür genau müssen sich jetzt die Spieler vor Gericht verantworten? Entweder ich bin blind, oder in diesem Artikel fehlt etwas ganz Entscheidendes.

"Außerdem wurde er bei einem Treffen mit drei mutmaßlichen Mitgliedern einer illegalen Wettvereinigung abgebildet."

Aha. Und was hat das mit dem Rest der Mannschaft zu tun? Quasi sowas wie Sippenhaftung oder wie?

Im Text steht, sie müssen sich vor Gericht VERANTWORTEN. Das heißt nichts anderes, als dass sie beschuldigt werden. Ich möchte gerne wissen, was genau ihnen vorgeworfen wird.
Wenn jemand aussagen muss, ist er ein Zeuge. Zeugen müssen sich nicht verantworten.

Weil alle ihre Trikots ausgezogen haben.

Puh, darauf steht die Todesstrafe, oder?

Nein, aber die gelbe Karte!

Achso, dann geht es jetzt vor Gericht darum, ob sie alle nachträglich noch die Gelbe Karte kriegen? Bei dem einen oder anderen wäre das wahrscheinlich Gelbrot.

Das gäbe dann nur ein Spiel. Das Leben ist aber ein Spiel. -> also Lebenslang

aha

bei denen spielt ein deutscher. danke für den hinweis

Aber für den Nicknamen gibts trotzdem grün!

gugstu quelle!

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.