Zwischen den Beinen tun sich Welten auf

14. September 2012, 08:21
posten

Gender, Queer & Co. ausgestellt, Homoriental, Versuch einer Liebe und internationales, queer-feministisches Feuerwerk mit rampenfiber, FrauenSommerUni, FußBALLade

Bild 1 von 20
foto: barbara rapp, velden/at

Zwischen den Beinen tun sich Welten auf

Zu einer Ausstellung rund um Gender, Queer & Co. lädt Barbara Rapp nach Graz. Diese Themen und ihre hervorgebrachten diffusen Verunsicherungen greift sie in ihrer Arbeit auf. Mit dem Ziel des Diskussionsanstoßes verweisen einige ihrer Werke etwa auf die Vielschichtigkeit der Geschlechtsidentitäten, die eben nicht nur auf körperlichen Merkmalen beruhen.

Ab 18. September wird Rapp ihre 2011 preisgekrönten wie auch aktuelle Arbeiten in der Galerie Blaues Atelier vorstellen. Die titelspendende Installation "Zwischen den Beinen tun sich vermeintlich Welten auf" (Bild) gehört neben der "GenderBoxOpen" ebenfalls zur aktuellen Präsentation.

Vernissage: Dienstag, 18. September um 19 Uhr, Begrüßung: Florinda Ke Sophie. Eröffnung: Grazer Kulturstadtrat Michael Grossmann, Grazer Frauenbeauftragte Maggie Jansenberger erwartet. Zu sehen bis 12. Oktober

Links: Barbara Rapp; Bist du gender oder was?; Galerie Blaues Atelier, Annenstraße 33, A-8020 Graz. Geöffnet: Di., Mi., Do., Fr., 15-18 Uhr und nach Vereinbarung.

weiter ›
Share if you care.