Maut mit Hindernissen

30. Juni 2003, 19:25
posten

Deutsch-österreichische Abstimmungsprobleme

Wien/Berlin - Kurz vor Start der Lkw-Maut in Deutschland und Österreich gibt es noch immer Abstimmungsprobleme. Ein seit langem angepeilter zwischenstaatlicher Vertrag spieße sich an der Frage, wer für die notwendige Software aufkommen soll, hieß es im Verkehrsministerium.

Selbst bei rascher Einigung könnten deutsche Bordgeräte erst ab dem zweiten Halbjahr 2004 auch in Österreich zur Mautabbuchung eingesetzt werden. Heimische Frächter jedenfalls werden auf alle Fälle ein zweites Bordgerät hinter der Windschutzscheibe installieren müssen, wenn sie die Zeche in Deutschland elektronisch zahlen wollen. Österreich setzt auf Mikrowelle, Deutschland auf eine Kombination aus Satellitenortung und Mobilfunk. (DER STANDARD Printausgabe, 1.7.2003,stro)

Share if you care.