Massive Künstlerstreiks in Frankreich

30. Juni 2003, 20:34
posten

650 Sommerfestivals sind akut bedroht

Paris - Die 650 französischen Sommerfestivals sind von einer Protest- und Streikbewegung der Bühnenarbeiter, Schauspieler und Tänzer bedroht. Am Sonntag wurde das Tanzfestival Montpellier abgesagt, dessen Eröffnung am 26. Juni durch die Streiks verhindert worden war.

Ariane Mnouchkine, die mit der neuen Produktion des Théâtre du Soleil, Die letzte Karawanserei, am Festival von Avignon teilnehmen soll, spricht von "Missachtung der Künstler durch die Regierung".

Die Streiks richten sich gegen eine geplante Revision der Einkommensberechnungsbasis, von der die unregelmäßig im Theater- und audiovisuellen Bereich Beschäftigten betroffen sind. (ogw/DER STANDARD, Printausgabe, 1.7.2003)

Nachdem bereits die Eröffnungsveranstaltungen des berühmten Musikfestivals von Aix-en-Provence ausgefallen sind, mussten am Montag erneut mehrere Dutzend Aufführungen abgesagt werden. Noch nicht gesichert ist das Theaterfestival von Avignon, zu dem im vergangenen Jahr rund 700.000 Besucher gekommen waren. (APA)

Share if you care.