Klassik im MTV-Stil

30. Juni 2003, 11:26
2 Postings

Opernsängerin Anna Netrebko arbeitet zur Zeit in Salzburg an einer Vermarktung per Videoclip

Salzburg - Opern-Jungstar Anna Netrebko, dem Salzburger Opernpublikum spätestens seit ihrem Festspieldebüt in Harnoncourts "Don Giovanni" im Sommer 2002 ein Begriff, hält sich zur Zeit für ein Musik-Video in Salzburg auf.

Für ein auf 52 Minuten konzipiertes visualisiertes Arienpaket, eventuell Ende des Jahres als DVD und Video am Markt, wird Bellinis "La Somnambula" auf dem Mozartsteg und im Hangar 7 eingespielt. Später werden Arien aus Dvoraks "Rusalka", Gounods "Faust", Mozarts "Don Giovanni", Massenets "Manon" und Puccinis "La Boheme" in St. Petersburg, München und in Kalifornien gedreht, gaben die Produzenten und die Künstlerin am Montag bei einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt.

Der Stil des klassischen Musikvideos soll nicht gänzlich verlassen werden, der Schnitt werde aber im Tempo mehr an MTV angelehnt, sagten Netrebko und ihr Regisseur, Vinzent Paterson, der sich durch Videoclips mit Michael Jackson oder Madonna international einen gewissen Namen gemacht hat. "Wir wollen diese Arbeit auch an jüngere Leute verkaufen, es wird in diesem Film daher auch wild, verrückt und extrem zugehen", sagte Paterson. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Noch nicht im MTV-Stil: Anna Netrebko als Donna Anna in Mozarts 'Don Giovanni' im Juli 2002 im Rahmen der Salzburger Festspiele

Share if you care.