Preis für mobile Datendienst-Innovationen ausgeschrieben

30. Juni 2003, 09:45
posten

Bewerbung um den tel.con-Award 2003 bis Ende August

Bis 1. September können Geschäftsideen für den tel.con Award 2003 des Institute for International Research eingereicht werden. Ausgezeichnet werden innovative, mobile Datendienstlösungen, denen "ein gut gebauter Business-Case inklusive Markt- und Kundenbedarfsanalyse zu Grunde liegt." Verliehen wird der Preis im Rahmen des tel.con 2003 Ende September in Wien.

Kommunikativ

Die Bandbreite der möglichen Dienste reicht von privaten Messaging-Lösungen, Location Based oder Value Added Services über maßgeschneiderte Branchenlösungen bis zur umfangreichen Sicherheitslösung für die Corporate-Kommunikation. "Der Preis geht an das Unternehmen, das seinen Kunden durch eine Kommunikations-Lösung erfolgreich das Leben leichter macht, egal ob im Privat- oder Business-Bereich. Im Vordergrund steht das dahinter liegende Pricing- und Geschäftsmodell, denn nur verkaufbare Produkte lassen den Anbieter und die gesamte Branche überleben", sagt IIR-Sprecherin Renata Pasich.

Vorraussetzungen

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Content Provider, Mobilfunkoperatoren, Unternehmen aus anderen Branchen mit innovativen M-Commerce-Ideen in den Bereichen Unterhaltung, Communications, Messaging, Datendienste, usw. Primäre Beurteilungskriterien sind nach Angaben des Ausschreibers die Faktoren Innovation, transparenter Kundennutzen, profitables Pricing- und Geschäfts-Modell sowie ob das Produkt "wegweisend für die Zukunft des mobilen Internets" ist.

Bewerbungsunterlagen sind unter http://www.iir.at/telcon_award2003.cfm abrufbar. (pte)

Share if you care.