Für Fiedler Sparen oberstes Ziel

30. Juni 2003, 09:11
4 Postings

Rechnungshof-Präsident: Zwei Milliarden Euro jährlich vorstellbar

Wien - Für den Vorsitzenden des Österreich-Konvents, Rechnungshofpräsident Franz Fiedler, ist das zentrale Ziel des Konvents Einsparungen in Milliardenhöhe, die die öffentlichen Budgets entlasten und Steuersenkungen für die Bürger ermöglichen sollen. Die Verwaltungsstrukturen sollten einfacher und kostengünstiger werden, sagte Fiedler im Radio-Morgenjournal des ORF am Montag.

Die Aufgabenreform-Kommission habe schon den Weg gewiesen. Fiedler kann sich Einsparungen in der Höhe von rund zwei Milliarden Euro jährlich vorstellen. Vor allem die Bereiche Gesundheit und Schulwesen seien "prioritär" zu behandeln, so der RH-Präsident.(APA)

Share if you care.