Teures Dinner mit Elton John

29. Juni 2003, 17:08
1 Posting

Hugh Grant zahlte bei Auktion 290.000 Euro für ein Abendessen - Erlös geht an Aids-Stiftung des Sängers

London - So teuer wie Hugh Grant (42) isst man nicht alle Tage zu Abend. Für eine Einladung zum Dinner mit Elton John (56) bezahlte der Filmstar umgerechnet 290.000 Euro. Wie die "Sunday Times" berichtete, hatte der Schauspieler ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall") bei einer Auktion zu Gunsten von Elton Johns Aids-Stiftung mitgeboten.

Höhepunkt der Versteigerung war eine Einladung zum Abendessen mit Elton John und seinem Partner David Furnish, wozu der Gewinner zehn Freunde mitbringen durfte. Die Auktion verlief zunächst schleppend, doch dann stieg Grant ein. Bald war er in ein Duell mit einem Geschäftsmann verwickelt.

Zwei Sieger und zwölf Hungrige

Dieser bot schließlich umgerechnet 275.000 Euro, woraufhin Grant auf 290.000 erhöhnte. Seinem Gentleman-Image gemäß bot er dann an, sie könnten doch beide kommen und jeweils fünf Freunde mitbringen. Das akzeptierte der Auktionator, wodurch auf einen Schlag gleich 565.000 Euro zusammenkamen.

Die Auktion fand diese Woche bei einer Party auf Elton Johns Windsor-Residenz unter dem Motto "Zaristisches Russland" statt. Zu den 500 Gästen gehörten Sarah Ferguson, Kylie Minogue, Naomi Campbell, Sting und Grants Ex-Freundin Liz Hurley, die sich Millionenwerte an Geschmeide umgehängt hatte. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hugh Grant hat locker mal 290.000 Euro nur für's Verspeisen locker gemacht.

Share if you care.