Nordkorea kann angeblich sechs bis zehn Atombomben bauen

29. Juni 2003, 15:27
posten

USA erwarten Nuklearwaffen-Test für Ende des Jahres

Tokio - Nordkorea verfügt nach Einschätzung eines US-Experten über ausreichend Plutonium für den Bau von sechs bis zehn Atombomben. Die Entwicklung des nordkoreanischen Atomprogramms schreite schnell voran, zitierte die japanische Tageszeitung "Yomiuri" am Sonntag den Korea-Experten des Politikinstituts International Center mit Sitz in Washington, Kenneth Quinones. Pjöngjang habe die Wiederaufbereitung von Plutonium nahezu abgeschlossen und verfüge nunmehr über genügend Material für sechs bis zehn Atombomben, erklärte der Experte.

Der Bau einer Atombombe nehme etwa ein halbes Jahr in Anspruch, Nordkorea werde daher wahrscheinlich bis zum Ende des Jahres einen ersten Nuklearwaffen-Test absolvieren, sagte der frühere US-Diplomat der Zeitung. "Wenn Nordkorea seine Nuklearwaffe als Verhandlungsargument einsetzen will, muss es diese testen." Niemand könne die stalinistische Führung von diesem Plan abhalten. Quinones war als Mitarbeiter des US-Außenministeriums 1994 an den Verhandlungen beteiligt, in deren Folge Pjöngjang die Aufgabe seines Atomprogramms erklärte. Im Gegenzug erklärten die USA sich unter anderem bereit, den Bau von zwei Leichtwasser-Reaktoren in dem Land zu finanzieren. (APA)

Share if you care.