Kampagne der Grünen: Bio statt korrupt

11. September 2012, 17:08

Sujets kommen von Kreativen und Kundenberatern der Agenturen Jung von Matt/Donau und Czerny Plakolm

Die Grünen starten mit einer neuen Plakatkampagne in den Herbst, die Sujets wurden am Montag präsentiert.

Werblich betreut wird die Partei von der Grünen Arbeitsgemeinschaft, die aus einem Team von Kreativen und Kundenberatern der Agenturen Jung von Matt/Donau und Czerny Plakolm besteht. (red, derStandard.at, 11.9.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 26
1 2

muss sagen, mir gefallen die Plakate und Aussagen. "gemeinsam schaffen wir das" erinnert zwar ein bisschen an Bob den Baumeister, aber ist doch auch positiv:-) Was mir aber noch fehlt ist ein Versprechen, das über das Thema Korruption hinausgeht (weil K allein zuwenig wäre). Aber das kommt sicher noch.

Erfrischend andere Parteiwerbung!

Was ist an " politiker unter menschen" und einem sager bitte anders?

wow

damit erreicht man sicher neue wähler.

Überrascht mich jetzt, dass da sogar Männer vorkommen dürfen.

... männerinnen bitte

arg, warum braucht man für sowas zwei agenturen?!

die Gruenen sind nicht part of the game?

Warum geht dann in OOe die Gruenlandzerstoerung durch Einkaufszentren, Betriebe (alles grau in grau, Kasten-architektur) trotz gruenen Umweltlandesrats weiter?

100 % Bio...

...ist der Apfel vom Baum, wenn er nicht gespritzt ist, die Umweltbelastung alleine reicht eh schon.

hier noch der spot aus der kampagne:
http://tinyurl.com/ye7qact

A bissl naiv, aber herzig.

so sieht ein "basisdemokratisches" Layout aus. Da passt nix zusammen...

erster gedanke? http://www.youtube.com/watch?v=PtCuVDM96Jc

Schluss mit dem EU-Wahnsinn. Für mehr Transparenz und Sauberkeit!

Die 4 da können ja net wirklich ihrer zeit so weit vorraus gewesen sein...

mit sauberer politik zu werben ist wie wenn eine fluglinie mit sicherheit wirbt, also vorraussetzung. trotz aktueller koruptionsaffären.
gib es sonst keine kompetenzen die kommuniziert werden können? umwelt, energie, bildung?

Wenn rund um Sie die Flugzeuge ...

... der Mitbewerber abstürzen, ist "Sicherheit" höchst relevant. "Sauberkeit" ist nicht nur die Immunität gegen Korruption im Sinne von "sich illegal die Taschen füllen", sondern eine Grundhaltung, nämlich das unbestechliche Arbeiten für die BÜRGER. Ohne diese Haltung fehlt jeder Politik die Basis.

100% bunt, 0% relevant.

Wenn Sie auf Polit-Plakaten "Relevanz" erwarten ...

... könnten Wahlkämpfe für Sie eine ungünstige Jahreszeit sein. Auf gruene.at finden sich sicherlich konkretere Inhalte.

oh je.

das ist halt einfach… nichts.

WIR SIND NICHT PART OF THE GAME?

true.

mit schmunzler.

...

1% BIO
100 % Kaputt

alles was hilft, ist gut!

über die gestaltung reden wir nach der wahl!

mau

ganz schön hässlich, diese plakate.
bilder auch nix neues.

Ja eh

Eva fesch, Bilder schön, sympathisch aber sehr austauschbar. und der Stööööööhööörer: Naja... A bisserl bunt....

Die Text-Bild-Kombi bleibt mir aber das größte Rätsel...?

Gratulation!

Schöne Bilder, Eva fantastisch fesch, gute Laune, eine klare – auf der Hand liegende – Botschaft. 100% gelungen.

Posting 1 bis 25 von 26
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.