Nokia stellt exklusive Lumia-Apps vor

  • Neun Apps landen bald exklusiv für Lumia-User im Windows Marketplace.
    foto: nokia

    Neun Apps landen bald exklusiv für Lumia-User im Windows Marketplace.

Neun Programme bald im Windows Marketplace verfügbar

Nokia hat auf seinem Unternehmens-eigenen Blog nun jene Apps vorgestellt, die Nutzer der Lumia-Smartphones – auch jene der kommenden Modelle 920 und 820 - bald exklusiv im Windows Marketplace vorfinden werden. Die Bandbreite ist eine große und erstreckt sich von Spielen bis hin zu News, Restaurantführer und Filesharing.

Michelin Guide

Gourmets auf der Suche nach einem guten Restaurant werden sich über eine erweiterte Version des Micheling Guides auf ihrem Telefon freuen. Das Tool zeigt nicht nur besuchenswerte Lokale an, sondern ermöglicht auch das Austauschen von Informationen und Empfehlungen per NFC. Das Tool integriert sich in Nokia Maps und zeigt aktuelle Lokalbilder in einem Livetile.

WhatsApp Lumia-Edition

Der populäre Messenger "WhatsApp" bekommt eine eigene Lumia-Edition. Versprochen wird eine "neue Nutzererfahrung, die sich den Vorteil des panoramischen Look and Feel zunutze macht", sowie die Unterstützung für weitere Sprachen und zusätzliche Emoticons.

Vimeo

Die "Vimeo"-App für die beiden Windows Phones ist dafür gedacht, schnell Videos auf die gleichnamige Plattform hochzuladen. Die HD-Wiedergabe von Filmen soll den "PureMotion HD+"-Screen optimal ausnutzen. Die App ist auch an den Premiumservice "Vimeo Plus" angebunden.

Bloomberg News Hub

Businessuser könnten sich über den Bloomberg News Hub freuen. Neben personalisierbaren Finanz- und Wirtschaftsnachrichten können Börsenkurse mitverfolgt und auch die eigenen Portfolios beobachtet werden. On Demand gibt es auch Zugang zu TV und Radio.

YouSendIt

"YouSendIt" ermöglicht den Zugriff auf den gleichnamigen Filehoster. Dateien können vom Telefon hoch- und heruntergeladen werden. Dazu ist auch NFC-Support integriert, sodass der Austausch von Handy zu Handy unkompliziert und schnell klappen sollte.

Groupon

Umfangreich wird auch die Groupon-App ausfallen. Diese zeigt nicht nur aktuelle Angebote, sondern bietet auch Wallet-Integration für schnellen Kauf an. Neben einer Übersicht der bisher erworbenen Waren und Dienstleistungen ist auch eine Kalenderfunktion eingebaut, mit der nötigenfalls Termine zur Inanspruchnahme von Services oder der Abholung von Gütern vereinbart werden können.

Weiters im exklusiven Sortiment: Die Fashion-App "StyleSaint", der "Angry Birds Rooster"-Spiele- und Contenthub und das "World of Red Bull"-Nachrichtentool des gleichnamigen Getränkekonzerns. Laut Nokia sind die Apps "bald" zum Download verfügbar. (red, derStandard.at, 11.09.2012)

 

Share if you care