Eigenständige YouTube-App für iPhone und iPad veröffentlicht

11. September 2012, 10:50

Ab sofort im App Store verfügbar - Neuer Channel Guide, mehr Musikvideos, schnellere Suche

Am Mittwoch soll es soweit sein: Mit dem iPhone 5 wird Apple eine neue Generation der eigenen Smartphone-Serie vorstellen. Damit einher geht die Freigabe von iOS 6, der aktuellsten Ausgabe des zugehörigen mobilen Betriebsystems, die zahlreiche Änderungen mit sich bringt.

Entfernt

Dazu zählt auch eine gewisse Bereinigung um Apps des ehemaligen Partners und mittlerweile direkten Konkurrenten Google: Neben dem Ersatz von Google Maps durch eine Apple-eigene Lösung, wurde auch die YouTube-App entfernt. Höchste Zeit also für Google diese auf anderem Weg verfügbar zu machen - und dies tut man nun. Seit kurzem kann die offizielle YouTube-App direkt aus dem App Store bezogen werden, wie das Unternehmen in einem Blog-Eintrag ankündigt.

Modernisierung

Im Vergleich zur bisherigen iOS-App wurde diese in vielen Bereichen grundlegend überarbeitet, nicht zuletzt was die Oberfläche der Anwendung betrifft, die nun deutlich näher an der Android-Ausgabe ist. Zudem gibt es einen neuen Channel Guide, eine verbesserte Suche, die Ergebnisse schon während des Eintippens liefert, sowie eine Erweiterung des verfügbaren Video-Angebots um "zehntausende" offizielle Musikvideos. Die Sharing-Funktionen integrieren sich nun mit den von iOS zur Verfügung gestellten Optionen, Untertitel lassen sich jetzt auch in der mobilen App frei auswählen.

Download

Die neue YouTube-App steht bereits im App Store zum Download, wer sie noch nicht in der Suche findet, sollte dem direkten Link auf die App folgen. Ein Hinweis noch zum Schluss: Die App lässt sich zwar schon auf dem iPad installieren, bietet aber noch keine speziell optimierte Oberfläche für die Tablet-Nutzung, diese soll "in den nächsten Monaten" folgen. (apo, derStandard.at, 11.09.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2
HAHA

Wie groß war die Aufregung als die Meldung kam, dass Apple alles von Google entfernt?

Die Fandroid haben schon den Freudentanz getanzt..
Aber es war klar, dass das nicht passieren wird.

Das war eine Medienhetze, genauso wie bei der Bruce Willis und FBI Geschichte!

HD?

Und wieder ein unbrauchbarer Youtube Player. Ohne HD Option schau ich lieber im Browser.
Der Pixelmatsch per 3G ist unbrauchbar!

Leider fehlt die Funktion ein Video im High Quality Modus anzusehen.

und wenns a video net in hd gibt, schaust dann des video net an bzw. wos kann die app dafür?

Wenn es keine bessere Qualität gibt, dann ist das ok.
Aber wir in Österreich brauchen uns normalerweise keine Gedanken um das Datenlimit machen und mit HD Button sind die Videos deutlich schöner.

die sorge um die datenleitung und die möglichkeit ein video in hd abzuspielen hat nichts damit zu tun ob es überhaupt in hd vorliegt. es gibt zig videos auf youtube die nicht in hd vorhanden sind. wozu also ein hd knopf? auf einem pimperl handy ein hd video schaun ist sowieso daneben.

Schon mal davon gehört, dass es inzwischen HD-Displays bei Handys gibt?

richtig. und wie groß sind die? soll ich augenkrebs kriegen!? hd schau ich mir nur am flatscreen daheim an der wand an. ist doch behämmert.

find ich nicht auf nen HTC One X ein HD Video anschaun kann schon was ^^

Bei der Android App gibt einen HQ Button den gibt es bei der iOS App nicht. Bei der iOS App wird die Videoqualität anscheindend nach der Netzverbindung eingestellt, bei WLAN ist sie gut über Mobilfunk leider nicht.

Und um die Frage zu beantworten, wenn ein Video in mieser Qualität ist schaue ich es nicht an.

Das ist mir auch sofort aufgefallen, somit unbrauchbar!
Per 3G sind die Videos stark verpixelt!

Eine iPad Version wird nirgends erwähnt, von iPhone und iPod Touch ist die Rede; klarerweise findet man daher auch keine iPad App. Sieht nach einer falschen Headline aus...

"die nun deutlich näher an der Android-Ausgabe ist"....

Ach ich vergass, Apple darf ja kopieren!

Typischer Fall von "ollivision": hassverblendete Sicht aus den dunklen Tiefen eines ahnungslosen Geistes. *gg*

Typischer Fall von "ollivision": hassverblendete Sicht aus den dunklen Tiefen eines ahnungslosen Geistes. *gg*

is ja nicht so das die neue app von google entwickelt wurde...

sry habe Ihnen unabsichtlich + gegeben.

warum soll apple kopieren dürfen? diese app ist von google und nicht von apple falls Sie das nicht mitbekommen haben.

kann es, dass man sich nur mit einem google account anmelden kann?

Ja, klar, YT gehoert ja auch Google!

und Google hat vor ein paar Monaten die Accounts seiner Platformen vereinigt, soweit ich weiß.

Morgen wird ja neben dem neuen iPhone auch iOS 6 in der finalen Version vorgestellt. Ab wann kann diese dann heruntergeladen werden? Wars die letzten male auch gleich danach oder dauert das ein paar Tage?

üblicherweise innerhalb von wenigen Stunden nach der Präsentation.

Sie können aber damit rechnen, dass die Updateserver bisserl in die Knie gehen werden.

an letzteres konnte ich mich noch erinnern ;)

aber dankesehr!

oh moment, Kommando zurück. Ich will sie da nicht fehlinformiert haben, aber nach kurzer google recherche war ja das Apple Event am 4. Oktober, der Release von iOS 5 war aber erst der 12.

was am Tag der präsentation geseeded wird ist der Golden Master (GM), der normalerweise baugleich mit dem final release ist und keinen developer account benötigt.

Endlich, die alte ist eh zum Kotzen

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.