Wir suchen Ihre Wandertipps aus Österreich

Gewinnspiel
12. September 2012, 12:25

Schicken Sie uns Ihre Tipps für die schönsten Wanderwege, den sympathischsten Hüttenwirt, die schmackhafteste Hüttenjause und gewinnen Sie

Die Wandersaison geht in den Endspurt. Noch bleiben einige Sonnentage, um das zu genießen, wofür Österreich in aller Welt bekannt ist: unberührte Natur, glasklare Seen und Berglandschaften.

Zum Ende der Wandersaison sind die Hiker, Trekker, Bergsteiger und Naturgenießer unter Ihnen gefragt. Wir wollen sehen, wo in Österreich die schönsten und außergewöhnlichsten Wanderziele liegen, wo man am besten den Alltag vergessen und die Natur genießen kann. Wir wollen wissen, wo es die beste Brettljause, das deftigste Schmalzbrot und die freundlichsten Hüttenwirte gibt. Halten Sie mit Ihren Geheimtipps nicht hinter dem Berg, sondern schicken Sie uns Ihre persönlichen Wandertipps für Österreich.



Senden Sie uns ein Foto mit einem kurzen Text über das Wandergebiet, die Berghütte, die Hüttenwirte oder die kulinarische Überraschung entlang des Weges. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Preise, mit denen die GewinnerInnen beherzt in die Wandersaison 2013 starten können.

Ihr Wandertipp ist gefragt

Die eingesendeten Fotos sollten mindestens 1.000 Pixel breit sein, die Fotorechte müssen beim Einsender oder der Einsenderin liegen. Der Texte sollte etwa 500 Zeichen lang sein und die wichtigsten Informationen beinhalten. 

Die Redaktion trifft eine Auswahl unter den Einsendungen und wählt die besten zehn aus. Dann sind Sie gefragt, denn Sie wählen die drei Sieger. Unter den besten drei werden die Preise verlost. Platz zwei und drei erhalten jeweils eine Tech-Attack-Shell-Wanderjacke von Columbia Sportswear, für den oder die GewinnerIn gibt es eine Tech-Attack-Shell-Wanderjacke und einen Ecolife-35-Rucksack von Lafuma. (red, derStandard.at, 11.9.2012)

Mitmachen

Senden Sie ein Foto mit Text an reisefoto@derStandard.at. Wir wählen unter allen Einsendungen die zehn besten für eine User-Abstimmung aus, die drei erfolgreichsten Einsendungen gewinnen Preise für die Wandersaison 2013. Einsendeschluss ist der 10. Oktober 2012.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 57
1 2
hochköniggebiet...

ist eines der schönsten wandergebiete...

vom athurhaus aufstieg zur mitterfeldalm. wer trittsicher u. schwindelfrei ist kann auch auf den gipfel des hochkönigs weiter zum matrasahus gehen, allerdings befindet man sich dann in hochalpinen gelende...übernachtung am gipfel des hochkönigs, matrashaus...
abstieg über die ander seite zur ostpreußenhütte. danach entspannende wanderung über ein schönes almgebiet zur dillhütte über werfen...

meine lieblingstour...;)

ein abendspaziergang durchs stuwerviertel tut s auch

ich gebe keinen wandertip ab, bin froh wenn ich da meine ruhe habe.

warum

posten sie daher in diesem forum?

Also, bitte, Wandern ist doch etwas Erzreaktionär-Kleinbürgerlich-Überkommenes. Das sollte für den Standard eigentlich Tabu sein!

Ja.
Jetzt gehen wir hiken - oder trekken :-)

Happy shitting!

Genau! Drecken - also wenn ich so aus dem Fenster schau, ist es derzeit sicher ganz schön dreckig.

Gehts um Wandertipps oder schöne Fotos ?

3 Tips aus dem Norden

Nach einer Woche Wandern entlang des NordSüd Weitwanderweges 05 empfehle ich :
Die Nebelsteinhütte mit dem nettesten Hüttenwirt und Nepalesischem Koch der wunderbare Waldviertler Knödel macht
Die Gegend um Liebenau im Mühlviertel , netter Ort mit tollem Wellness Dorfwirt
Ottenschlag ist auch eine wunderbare Ortschaft mit vielen Wanderwegen durch Mohnfelder

Letzter Tip : Die neu übernommene Johanna Hütte am Semmering / Pinkenkogel

Ist Bernd Orfer in Pension gegangen und...

...nach Berndorf heimgekehrt?

Herzelichst
Ihr Lappe

Geheimtipp

Von Grinzing zum Häuserl am Berg. Einkehren auf ein Glas Mavrodaphne, Händchenhalten bei Kerzenschein...

Herzelichst
Ihr Lappe

Ich stelle mir das so ähnlich vor

wie in der Strassenbahn, wo alle Leute mit "Österreich" und "Heute" sitzen: Hunderte Menschen auf der Simonyhütte mit dem Standard in der Hand. Oder gar am Weg nach Santiago de Compostela.

Straßenbahn

blöd werd ich sein ;)

Die schönsten Wanderungen

sind dort, wo keine Hütten sind:
Eisenerzer Ramsau-Kaiserschild-Hochkogel (herrliche Alpenflora)
Wildalpen-Seltenheimjagdhütte-Teufelsee-Brandstein
Weichselboden-Edelbodenalm-Samstatt-Ringkamp
Brunnsee-Lang-Eibl-Schlucht-Großer Griesstein
Rotmoos-Hochtürnach
Dürradmer-Kräuterin
Gschöder-Riegerin

wandertipps für österreich

der stadtrand ist eine sehr wien-lastige zeitung, die zu schätzungsweise 80% von wiener grünwählern gelesen wird. ein toller wandertipp aus zb. osttirol wird da nicht viel bringen, weil jetzt keiner mehr zeit hat, von wien nach osttirol zu fahren.
ich prophezeie also: es wird ein wandertipp aus ostösterreich gewinnen.
hier meiner: kukubauer-hütte oberhalb st.veit a.d.gölsen/NÖ. die hütte ist herzig, aber nicht atemberaubend, der (sanfte) anstieg jedoch führt über besonders im frühling wunderbar bunte wiesen. auch ganz gut mit kleinen kindern.

Es steht aber auch: Wandertipps für 2013.
Und die Stadtrand-Zeitung wurde eh schon erwähnt.

lol
kurz habe ich mir den kopf zerbrochen, was der "stadtrand" wohl für eine zeitung sein mag, die von 80% grünwählern gelesen wird.

Eine fröhliche Stadtwanderung ...

... mit 200000 Naturfreunden vom Finanzministerium zum Bundeskanzleramt und weiter vor das Innenministerium und Heldenplatz.

Mit oder ohne Trillerpfeifen?

Diese Wanderungen fanden...

...ab 2000 jeden Donnerstag statt.

Herzelichst
Ihr Lappe

steckn ned vergessn!

und zurück dann mit dem SUV ;-)

originell, aber nur weil sie die naturfreunde erwähnen wird das zu keiner wanderung.

Posting 1 bis 25 von 57
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.