Weltberühmt mit Unterwasserfotos von Hunden

Ansichtssache

US-Fotograf Seth Casteel war zu Besuch in Wien

Bild 2 von 8
foto: seth casteel/www.littlefriendsphoto.com

Die Idee dazu nennt der 31-Jährige einen "glücklichen Unfall": Er wollte eigentlich in einem Hinterhof einen Hund fotografieren. Dieser entwischte ihm aber andauernd und sprang in einen Swimmingpool: "Plötzlich dachte ich: Ich brauche eine Unterwasserkamera." 

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.