Toys'R'Us bringt Kinder-Tablet "Tabeo" auf den Markt

  • Ab 21. Oktober erhältlich: Das Tabeo-Tablet für Kinder.
    foto: toys'r'us

    Ab 21. Oktober erhältlich: Das Tabeo-Tablet für Kinder.

  • Artikelbild
    vergrößern 800x450
    foto: toys'r'us

Gerät ab Ende Oktober für 149 Dollar erhältlich

Die Spielwarenkette Toys'R'Us führt ab 21. Oktober das auf Kinder zugeschnittene Tablet "Tabeo" exklusiv im Programm. Das Gerät wird für 149,99 Dollar angeboten. Vorbestellungen sind seit kurzem auf der Homepage des Händlers möglich.

Erste Eigenmarken-Elektronik

Es ist nicht das erste auf den Nachwuchs ausgerichtete Gerät, das in den Regalen der Geschäfte steht, jedoch der erste, riskante Ausflug in den Elektronikverkauf unter einer Eigenmarke, schreibt das Wall Street Journal. In den Regalen finden sich auch noch das Kurio 7, Meep und Lexibook.

Eigenes Interface, Contentfilter

Das Tabeo kommt vorinstalliert mit Android 4 mit "kinderfreundlichem Interface", ob es sich beim Betriebssystem um die Version 4.0 "Ice-Cream Sandwich" oder 4.1 "Jelly Bean" handelt, ist nicht bekannt. Eltern sollen über einen Kontrollemchanismus ungeeigneten Content blockieren können, wenn ihre Kinder im Web surfen.

6.000 Apps im eigenen Store

Mit dabei ist auch eine Frontkamera für Videotelefonie und Schnappschüsse. Der Prozessor taktet mit einem GHz, die Größe des Arbeitsspeichers ist nicht bekannt. 50 (Lern-)Programme und Bücher sind vorinstalliert, im "Tabeo Store" befinden sich 6.000 weitere kostenlos Apps zum Herunterladen. Der vorhandene Speicherplatz von vier GB kann mit einer microSD-Karte aufgestockt werden.

Stoßfestes Cover

Für den Internetzugang steht ausschließlich WiFi zur Verfügung. Per HDMI können Inhalte auf den Fernseher ausgegeben werden. Wie hoch die Auflösung des sieben Zoll großen Displays ist, wird nicht angegeben. Im Lieferumfang befindet sich weiters ein stoßfestes Cover für das Tablet. (red, derStandard.at, 10.09.2012)

Share if you care