Renoir-Zufallsfund in Virginia

9 Postings

"Landschaft am Rande der Seine" lag auf Flohmarkt

New York - Weil sie den Rahmen schön fand, hat eine Frau auf einem Flohmarkt im US-Bundesstaat Virginia für sieben Dollar ein Bild gekauft - und damit möglicherweise ein Werk des französischen Impressionisten Pierre-Auguste Renoir erstanden.

Experten eines Auktionshauses in Virginia identifizierten das Fundstück auf Anfrage als "Landschaft am Rande der Seine" von Renoir. Sie schätzen es auf einen Wert von bis zu 100.000 Dollar, Ende September soll das Werk versteigert werden. Klärungsbedürftig bleibt, wer der Verkäufer war und wie das Bild auf den Flohmarkt in Virginia gelangte. (APA, 10.9.2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.