New York Fashion mit Google Glass

Ansichtssache
10. September 2012, 14:26

Hunderte Designer präsentieren derzeit in New York ihre Kollektionen für den kommenden Sommer - Ein Rückblick auf die ersten Tage und die neue Google-Brille

Bild 1 von 30»
foto: reuters/kelly

Der große Clou der ersten Fashion-Week-Tage kam zum Show-Finale von Diane von Furstenberg: Google-Mitbegründer Sergey Brin, die Designerin selbst und Kreativdirektor Yvan Mispelaere mit der neuen "Glass by Google"-Brill, mit der sie - im Publikum sitzend - die Show gefilmt hatten.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3
suum cuique...

Umfrage:

Liebe StandardLifestyleMode-Poster,
mir fällt auf, dass bei allen Bildern, auf denen Models zu sehen sind, insbesondere Bilderstrecken von Modeschauen, eine Vielzahl von Postings mit Beleidigungen und Herabwürdigungen gepostet werden.
Nun würde mich tatsächlich interessieren: Warum tut Ihr das so zuverlässig jedes Mal? Nicht nur die wirklich verächtliche Wortwahl lassen mich vermuten, dass es ein Drang ist, ein Tick, was Tourette-artiges.
Aber warum? Ist es tatsächlich zwanghaft, könnt Ihr nicht anders? Ist es zum Aufrichten des eigenen, ungeliebten Selbst? Ist es Neid, weil Menschen, die nicht Eurem Schönheitsideal entsprechen, mit ihrem Äußeren Geld verdienen? Ist es Frust, weil ihr zu blad seid?
UAwg

da reagiert bladesse oblige

;-)

BMI < 20 is supa

Also die aufgemalten schwarzen Augenbrauen von Thakoon in Bild 26-28 sind mäßig fesch. Sonst find ich das Edun-Kleid auf Bild 23 schön.

Und weil im mal wieder auf das schlanke Weibsvolk eingedroschen wird ("Ur schirch, Knochengerippe blabla"): auf meinem Hüftknochen kann man(n) Bierdosen abstellen und wenn ich die Schulter richtig positioniere, formt mein Schlüsselbein eine hübsche Mulde, aus der im Anschluss getrunken werden kann. Wenn das keine Traumfrauen-Attribute sind, weiß ich auch nicht.

Schon eigenartig.

99 % der Posts sind "wähgrauslichschauwiedünnallebulimiekrank"- ähnlich, aber alle haben's g'schaut.

Ich bin auch kein Fan der 90/60/90 bzw. 60/60/60 - Linie, im Gegenteil: Ich finde es sogar mehr als beängstigend, wenn ich sehe, wie ernst viele (auch in meinem sozialen Umfeld) dieses und andere Schönheitsideale nehmen.
Aber ehrlich: Beleidigungen und Aussagen à la "Die J. Parker is jo schiach" finde ich nicht besonders angebracht.
Besser wäre: Nachdenken, Schönheitsideale überdenken und das Leben so gestalten, dass auch Menschen in meinem Umfeld bemerken, dass das Körpergewicht nicht ausschlaggebend ist, um schön zu sein, als auf unterstem Niveau herum zu sudern.

wusste gar nicht dass soviele Standartposter anderen Leuten auch schon die sportliche Figur neiden

der Standard ist das Lieblingsforum der unsportlichen Neidhammeln :-)
Lebensprinzip: intellektuell aber boshaft :-)

großer Bulimiecontest.
Warum zeigt man nicht die Kübel wo die ihr essen reinspeiben

in dem Fall

..Aneroxie. Und hat nichts, wie der obige Poster behauptet, mit "sportlicher" Figur zu tun. So dürre Sportler gibts nämlich nicht. Richtigen Sport würden diese Körper nicht mehr aushalten

bitte um aufklärung? was schnallt man der ausgemergelten jessica parker da um die nase? macht sie auf hannical lecter oder kriegt sie sauerstoff aus der designer-maske? in jedem fall irgendwie gruselig.

Jessica Parker ist nicht ausgemergelt, sondern durchtrainiert

mir gefällt sie.
Ich hab kein Problem mit sportlichen Frauen, die älter als 20 sind :-D :-D :-D

echt?

gsd sind geschmäcker so wundervoll verschieden. die frau geht für mich schon eher richtung horrorfilm visage....

na sehen Sie :-)

da kommen wir uns mit unseren Geschmäckern nie ins Gehege..ist doch gut so :-)

natürlich ist das gut.

sorgt aber halt für manch aha erlebnis :)

Eingefallene Wangen sind so schiach ... bäh.

Schützenhilfe für diese Brille

Jetzt kommt sogar schon aus der superdollen Modewelt eine Schützenhilfe für diese grausliche Brille ... arg. Die Modewelt mit ihren Vorschriften kann ich eh nicht so gut leiden - jetzt machen sie auch noch Werbung für die neue Brille, die dann jeder haben MUSS - noch dazu mit Models, die teilweise wie der Tod aussehen ... super.

gebts ihnen doch was zum essen...

a surfbrettl schaut ja schon besser aus ;-)

technophobes magermodelalien diese j. parker - zum fürchten

nachdem ich bild 4 sehen mußte,

schau ich dann vor dem schlafengehen noch in den kasten und unters bett. außerdem laß ich das licht an. oder soll ich noch zu mama, um die zeit? hmmm...

Na toll, eigentlich wollte ich die Fotos nicht wirklich durchklicken - aber wenn du von Bild 4 redest, wird man natürlich neugierig ... brrrrr wieso nur ... wieso nur hab ich es getan ... wie schrecklich ... das Foto ist echt böse und ich an ihrer Stelle würde den Fotografen verklagen ;-)

hab mir gerade den film prometheus angeschaut... und bild 4 erinnert dezent an die letzte szene. -.-

Gibt es in NY nichts zum essen?

Hast wohl den Trend verlafen oder? Schon seit Jahren heißt es in unserer Gesellschaft: wer schön und "in" sein möchte, MUSS hungern und Knochen zeigen ... das sagen auch alle möglichen tollen Frauen-Magazine ... pfff

hungern ?

wennst regelmäßig 10km rennst musst nicht fasten.

Das Krafttraining macht man dann nur mehr, um Verletzungen zu vermeiden.

1h laufen verbrannt ca 700-800 kcal.

Gibts auch eine Alternative für Leute die nciht arbeitslos sind?

nur

...ein Mensch der so viel läuft schaut nicht abgedürrt aus und im Gesicht so eingefallen. Ist mir zumindest bei meinen Langstreckenwaldläufen noch nie unter gekommen.

Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.