Nokias PR-Desaster: Auch Fotos bei Lumia-920-Präsentation "gefälscht"

  • Solche Fotos sollen sich laut Nokia mit dem Lumia 920 machen lassen, wie man jetzt zugibt, wurden aber auch diese Bilder gar nicht mit dem Smartphone selbst erstellt.
    vergrößern 600x375
    foto: nokia

    Solche Fotos sollen sich laut Nokia mit dem Lumia 920 machen lassen, wie man jetzt zugibt, wurden aber auch diese Bilder gar nicht mit dem Smartphone selbst erstellt.

Mobiltelefonhersteller muss sich ein zweites Mal entschuldigen

Eigentlich hatte Nokia fast alles richtig gemacht: Im Rahmen einer gemeinsamen Präsentation mit Microsoft wurden vergangene Woche die ersten Windows-Phone-8-Geräte des Unternehmens vorgestellt. Gröbere Pannen gab es dabei keine, auch die ersten Reaktionen der Presse konnten durchwegs als positiv gewertet werden. Und doch trat die gelungene Produktvorstellung an sich rasch in den Hintergrund, hatte Nokia doch offenbar nicht mit den aufmerksamen Augen der Internet-Community gerechnet.

Video

Wie sich schnell herausstellte, hatte Nokia nämlich ein im Rahmen der Präsentation gezeigtes Demo-Video für die "PureView"-Kamera des Lumia 920 "gefälscht". Wie an von Nokia offenbar in der Produktion übersehenen Reflektionen und Schatten eindeutig erkennbar ist, wurde der kurze Film mit einer professionellen Kameraausrüstung gefilmt, und nicht wie die Präsentation nahelegte mit der Kamera des Lumia 920.

Simulation

Kurz darauf folgte eine offizielle Entschuldigung von Nokia: Es habe sich hierbei tatsächlich um eine "Simulation" der PureView-Technologie gehandelt. Dies sei zwar in der Branche nicht ungewöhnlich, man habe aber vergessen diesen Umstand offenzulegen, was man nachträglich bedaure, so das Unternehmen.

Nachgelegt

Wer geglaubt hat, damit wäre diese Affäre erledigt, sieht sich nun aber eines besseren belehrt, folgt nun doch der Entschuldigung zweiter Teil: Auch die für die Bewerbung der Kamerafähigkeiten des Lumia 920 eingesetzten Fotos seien nicht mit dem Smartphone selbst sondern mit professioneller Fotoausrüstung entstanden. Die Darstellung der Möglichkeiten der "Optical Image Stabilization" im Vergleich zu den Bildern der Konkurrenz insofern ebenfalls nur eine "Simulation".

Foto

Der zweite Teil der Entschuldigung folgt ebenfalls nicht ganz freiwillig. Vorangegangen war ein vor einigen Tagen auf Hacker News gepostetes Foto, in dem die Aufnahmen von Nokia aus einer anderen Perspektive zu sehen waren - und ganz klar die professionelle Ausstattung zu sehen war. Besonders unerfreulich ist die Angelegenheit für Nokia nicht zuletzt deswegen, da in der Aufregung über diese Affäre vollkommen untergeht, dass die Kamera des Lumia 920 ersten Hands-On-Berichten zufolge - für ein Gerät dieser Klasse - tatsächlich äußerst gute Fotos schießt. (red, derStandard.at, 10.09.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 344
1 2 3 4 5 6 7 8

Die Burger beim Mäci haben auch noch nie ausgesehen wie auf den Photos...

Ja, die Nokia-Fanbuben fressen wirklich

alles.

Genau: Deswegen sind die Lügen von Nokia

total super und OK? Geht es noch?

Mimimi...

traurig

eigentlich freu ich mich ja durch nokia als potentiellen konkurrenten aus europa. aber das ist peinlich. lächerlich und schade, dass es kein gesetz gibt, welches solche dinge unterbindet.

Das Lumia 920 ist auch ein Fake.

Deshalb ist auch noch gar nicht klar, wann das in den Handel kommt.

So wie der Dreamliner rollout von Boeing.

Hat sich wieder einmal das Marketing durchgesetzt...

...frei nach dem Motto "täuschen und tarnen". Traurig in was für einer Welt wir leben...

Unverständnis!

Ich bin schockiert. Was kommt als nächstes? Radfahrer, die verbotene Substanzen zu sich nehmen?!?

oder Politiker die Wahlversprechen nicht halten?

ehrliche Werbung

gibt es ja kaum. Die meisten Firmen "besch...n" wo es nur geht. Jedes Wort kann anders ausgelegt und gemeind werden. Und die anderen Handyhersteller ala Apple oder Samsung oder andere zeigen ja genauso bearbeitete Fotos oder Videos. Aber hier regt sich keiner auf.....

wer ist darauf bitte hereingefallen?

Als ich das Werbe-Video sah, dachte ich sofort an eine Show - denn wenn diese Kamera wirklich solche Fotos (und Videos) machen kann, verkaufe ich sofort meine DSLR ... mal ehrlich: solche Fotos schießen viele Hobby-Fotografen nicht mal mit ihren DSLR ...

Ich habe es aber als normale Werbung verbucht - also jetzt nicht als DEN großen Skandal ... die Werbung heute ist doch eh nur noch Betrug ... damit die Kunden brav kaufen.

Na hier wurde halt zu offensichtlich beschixxen ...

denn der Beschixx ist selbst dem absoluten Fotolaien aufgefallen ... und das tut dann schon etwas weh!

Ja du hast recht. Man hat hier zu deutlich übertrieben. Im Video sah man sogar den Van im Spiegel ... also dümmer geht es kaum noch.

Natürlich kommt noch hinzu, dass es hier auch noch um WP geht - da wird sowieso immer aus einer Mücke ein Elefant ;-)

bei WP wird genau hin geschaut ...

weil man die halb fertigen und kaum brauchbaren Produkte mit welchen man die letzten 20 Jahre zwangsbeglückt wurde schon zu Genüge kennt!

geh bitte du alter Fandorid du ;-)
bei WP wird genau hingeschaut, weil man hier tagtäglich perfekt bashen kann ;-)

Jaja ...

kenne NIEMANDEN der noch kein "Windows Problem" hatte! Und diese solln natürlich am Smartphone vermieden werden!
Und WP kann nunmal nix, das nicht iOS oder Android auch können ...

Stimmt, da Windows weltweit stark im Einsatz ist, haben natürlich auch viele damit Probleme ... aber das wäre mit anderen OS auch so - ganz sicher.

Ich hatte mit Windows auch schon oft Probleme ... aber mit Win7 noch nie - das wundert mich. Aber Win7 ist offenbar echt sehr gut gelungen.

Genau so ist es ...

Windows ist doch das offenbar bessere OS aktuell ... sonst hätte es nicht die Verbreitung die es hat.
Dadurch haben aber auch schon viele User schlechte Erfahrungen damit gemacht (macht man mit jedem Produkt das man über längere Zeit verwendet) und dies schreckt am Mobile Sektor meiner Meinung nach ab.
Win7 ist gut, aber auch nicht perfekt! Bringe z.b. Rebirth Reason nicht ordendlich zu laufen. Weiters habe ich einen MIDI Controller welchen ich ausschließlich unter XP zu laufen bekomme ect.
(Drucker, Scanner, Treiberinstallation generell ... )

Wäre Linux am Desktop dominat würde wohl niemand ein Android Phone haben wollen ...

Das klingt sehr neutral von dir - nicht schlecht.

Oh ich hab vergessen dazu zu sagen, dass Win7 bei mir als "Normal-User" keine Probleme macht. Power- oder Freak-User bin ich nicht.

Ja da hast du wohl recht. Wobei WP anders als Windows funktioniert ... und keine Probleme macht - aber ja, schön, dass es noch eine kleine Auswahl bei den Handy-OS gibt ;-)

Wo gibt's heute noch Produkte, die ihre Werbeversprechen erfüllen? Muss eine verschwindend kleine Minderheit sein. Werbung kann es sich gar nicht leisten, Produkte so zu zeigen, wie sie sind. Wer das will, schaut sich Hands-on-Videos auf YouTube an.

so wie dieses hier

http://tinyurl.com/8b3ec72
iPhone 4S vs Nokia Lumia 920 Image Stabilization Test

und wer sagt dass das iPhone nicht einfach mehr geschüttelt wurde?

du meinst, mit der rechten hand schüttelt sich´s besser? übrigens, das 920 wurde mit der linken hand gehalten.
ach, ich erspar mir die antworten: er war sicher linkshänder ;)

ein musterbeispiel mehr für marken-sepuku.

Wahrscheinlich nicht die einzigen

Wird auch wo anders der Fall sein. Aber wenn's rauskommt eher blöd. Das Handy schießt ja anscheinend sehr gute Fotos, wer da wohl solche Entscheidungen trifft.

Posting 1 bis 25 von 344
1 2 3 4 5 6 7 8

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.