Windows 8 und Android: Acer hält an Zwei-Plattform-Strategie fest

  • IFA-Neuheit: Das Iconia Tab W510 mit Windows 8.
    foto: acer

    IFA-Neuheit: Das Iconia Tab W510 mit Windows 8.

Android für Konsumierer, Windows für Content-Produzenten

Acer wird auch angesichts des Patentkriegs zwischen Google und Apple weiterhin auf zwei Plattformen setzen. Das Unternehmen wird auch in Zukunft Windows 8 und Android im Programm führen.

Unterschiedliche Ausrichtung

Präsident Jim Wong hat gegenüber dem deutschen Magazin Focus eine entsprechende Klarstellung abgegeben. Demnach sieht man bei Acer fundamentale Unterschiede zwischen den beiden Systemen in Sachen Verwendung. „Android ist sehr gut für Menschen, die Inhalte konsumieren, also für Spiele, zum Lesen oder um im Internet zu surfen. Windows 8 ist besser geeignet, um Inhalte zu produzieren", meint Wong.

Erste Win 8-Geräte auf IFA gezeigt

Der taiwanesische Hersteller hat sein Portfolio an Iconia-Tablets auf der IFA mit zwei Windows 8 -Geräten ergänzt. Auch Ultrabooks mit Microsofts neuem Betriebssystem wurden vorgestellt.

Auch Windows Phone geplant

Auch im Smartphone-Segment will man sich nicht nur auf das Google-OS beschränken. Für 2013 plant der Konzern die laut ZDNet die Einführung von sechs Smartphones, darunter auch ein Modell mit Windows Phone 8. (red, derStandard.at, 10.09.2012)

Link:

ZDNet

Share if you care