PR-Schlacht: Wii U tritt gegen iPhone 5 an

10. September 2012, 10:57

Wii U- Preis und Starttermin werden einen Tag nach dem iPhone 5 enthüllt. Ein Fehler?

Am Mittwoch wird Apple das iPhone 5 enthüllen. Medial gesehen ist es die größte Produktvorstellung des Jahres. Seit Monaten drehen nicht nur Branchenseiten jedes neue Gerücht rund um das neue Smartphone zweimal um. Konkurrierende Hersteller haben ihre Produktpräsentationen wohl wissend einige Tage davor oder danach anberaumt. Zu groß ist die Gefahr, dass die eigenen Innovationen im Schatten des i-Rummels untergehen.

Nintendo ist anders

Davon nicht abschrecken ließ sich hingegen Nintendo. Der Videospielhersteller wird am Donnerstag - ein Tag nach dem iPhone 5-Event und rund 15 Monate nach der Erstvorstellung - endlich den Preis und das Erscheinungsdatum seiner neuen Spielkonsole Wii U verraten. Und während manch einer keine thematische Überschneidung sieht, glauben andere, dass Nintendo besser damit beraten gewesen wäre, seine Pressekonferenz auf einen anderen Zeitpunkt zu verlegen, berichtet Gamesindustry International.

Überschneidung

Dem Bericht des Branchenportals zufolge laufe Nintendo zum einen Gefahr, in der Berichterstattung rund um das iPhone 5 zu kurz zu kommen. Dies betreffe weniger die Videospielmagazine und Fachseiten, als die Breitenmedien, die bei ihren Tech-Tehmen selektieren müssen.

Auf der anderen Seite könnte Nintendos Terminwahl ein Zeichen dafür sein, dass der japanische Konzern Apple nach wie vor nicht als Konkurrent wahrnimmt. Ein Fehler, der noch teuer zu stehen kommen könnte.

Casual-Boom

Nintendos Problem sei, dass man seine in den vergangenen Jahren mit der Wii und dem DS gewonnene Zielgruppe der Gelegenheitsspieler, in Windeseile an die boomenden Smartphone- und Tablet-Games verloren hat. Mit der Wii U will man nun frischen Wind in das schwächelnde Hardware-Geschäft bringen und eigenen Aussagen zufolge sowohl die Kernspielerschaft, als auch die Gelegenheitsspieler und Familien für sich gewinnen. Eine Konsole, die ein Tablet zur Steuerung nutzt, wird in der Masse jedoch zwangsläufig mit Apples iPad- und iPhone-Angebot verglichen werden. Für den Erfolg der Wii U wird daher entscheidend sein, wie sehr sich Nintendos Konzepte unterscheiden werden können und, ob man dies den Konsumenten als Neuigkeit verkaufen kann.

DerStandard.at wird in jeden Fall über beide Events ausführlich berichten. (red, derStandard.at, 10.9.2012)

Share if you care
13 Postings

es ist einfach nur mehr lächerlich was manche medien (wie der standard) in punkto iphone aufführen. da darf dann 2 monate vor und nach der vorstellung eines neues iphones kein anderes unternehmen mehr eine produktvorstellung mehr machen oder wie?

das iphone wird die us-wirtschaft ankurbeln, niemand darf einen tag nach deren präsentation eine pressekonferenz machen und überhaupt müssen heute alle ganz schnell in die apple-kathedrale beten gehen!

So ein Schwachsinn...

Das iPhone5 ist für das WiiUEvent vollkommen irrelevant. Natürlich wird darüber rund um den Globus berichtet werden - Das Nintendo zu einem anderen Zeitpunkt dadurch mehr od. weniger Aufmerksamkeit bekommen würde, glaube ich nicht. Die Presse, speziell Printmagazine verlieren immer mehr an Bedeutung. Platzmangel gibt es im Medium Nr.1 unserer Zeit bekanntlich nicht. Sollte Nintendo eventuell "spektakuläre" Neuigkeiten verkünden, wird sowieso darüber berichtet werden. Einzig wenn Apple neben dem Iphone5 zB. AppleTV für Games "bereit" macht, oder ähnliche, für Spieler relevante News zu berichten hat, könnte das eventuell Auswirkungen haben. Sonst nicht.

WiiU tritt gegen iPhone5 an?

Für die Überschrift gehört der Redakteur normalerweise nackert mit einem nassen Fetzen einmal um den Ring gejagt.

Eine Heimkonsole mit einem Handy vergleichen...

Hawi oida i drucks net.

Hoffentlich wird Nintendo nicht von Apple verklagt, der Controller hat immerhin runde Ecken.

Völlig uninteressant diese Konsole ...

epic fail

Diese Konsole ist alleine deswegen schon interessant weil sie von Nintendo kommt!

Auf dem Videospielmarkt gibt es nicht viele gesetzte Blind-Buys, ein paar davon sind aber:

- neue Nintendo-Konsolen
- neue Spiele von Firaxis
- die Hitman-Franchise
- mit Abstrichen die GTA-Franchise

Der Casual Gamer:
wenn ich farmville auf dem handy spielen kann und mein apfel logo dabei noch herzeigen kann,
warum sollte ich dann eine Konsole extra rumtragen um auf dieser z.B.: harvest moon zu spielen...

Als nächstes tritt Nintendo gegen Audi an oder wie?

Vergleicht bitte Äpfel mit Äpfel und Birnen mit Birnen !!!

Standard und ihre billigen Artikel, genau so wie der ganze Laden! Einfach nur lächerlich ...

Nicht mehr lange und ihr verliert hier ein User mehr, vielleicht habt ihr es nicht mitbekommen, aber es gibt auch andere News-Internetseiten!

PS: Ich bin kein Nintendo-Fanboy, ich habe nur was gegen dumme Artikel, das Spiegelt nur die Dummheit der ...

hauptsache APPLE steht in der überschrift ...

hmm also auch nach mehrmaligem Durchlesen der Überschrift konnte ich das Wort "Apple" nirgends finden ;)

Wo sehen Sie da Apple in der Überschrift?

Ganz einfach:
Ich nehme
ein A aus Schlacht,
ein P aus PR,
ein P aus iPhone,
ein L aus Schlacht und
ein E aus gegen.

A und E müssen Sie kaufen.... :)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.