Android und iOS: Kurzweilige Spiele mit Suchtfaktor

  • "Adventures of Tom 2" erinnert an Super Mario und ist ein interessantes Spiel für Liebhaber von Jump and Run
    screenshot: derstandard.at

    "Adventures of Tom 2" erinnert an Super Mario und ist ein interessantes Spiel für Liebhaber von Jump and Run

Fernab von "Angry Birds" und Co. präsentieren die Apps der Woche Spiele, bei denen man mitdenken muss

In den Apps der Woche stellen wir dieses Mal Spiele vor, für iOS als auch Android. Besonders die beiden Android-Games sind wirklich kurzweilig und lassen sich stundenlang spielen. Für iOS stellen wir ein Spiel vor, bei dem man gut mitdenken muss und eines, das ein bisschen Geschicklichkeit abverlangt. Drei Spiele sind kostenlos, eines kostet 79 Cent.

Adventure of Ted 2

Ein bisschen erinnert das Game an Super Mario. Ein klassisches Jump and Run, bei dem es allerdings keine Tunnels und Kästchen mit Inhalten gibt. Man hüpft durch die Welt und weicht dabei kleinen Monstern aus und sammelt Leben und Sterne. Ein sehr unterhaltsames Spiel, das ein bisschen süchtig macht. Vor allem die Grafik des Spiels erinnert an die guten alten Game-Boy-Zeiten.

Okey

Fans von Karten- oder Brettspielen werden dieses Spiel lieben. Das Spiel ist sehr alt und kommt aus der Türkei. 106 Holz-Tiles werden auf vier Spieler aufgeteilt. Danach gilt es mit den Zahlen auf den Tiles Gruppen zu bilden. Dabei gibt es Zahlen von 1 bis 13 und vier unterschiedliche Farben. Anfangs etwas komplex, aber nach zwei bis drei Runden versteht man das Spiel sehr gut. Dieses Spiel kann man wirklich stundenlang spielen, es erfordert etwas Kombinationsvermögen und taktisches Spielen.

Line Birds

Wie auch Angry Birds ist ein Vogel in diesem Spiel in der Hauptrolle. Allerdings muss man keine Schweine abschießen, sondern einfach durch die Welt fliegen ohne irgendwo hängenzubleiben. Das Spiel erfordert etwas Geduld, ist also nichts für ungeduldige Spieler, die schnell einen Erfolg haben möchten. Dennoch ist die Grafik im Spiel nett gemacht, im weiteren Spielverlauf werden neue Vögel freigeschaltet. Für ein Gratis-Game ist das Spiel auf jeden Fall empfehlenswert.

Power of Logic

Wer früher Mastermind gespielt hat, wird das Prinzip des Spiels schnell verstehen: Vier Felder müssen mit farbigen Pins ausgefüllt werden. Die Zahlen an der Seite zeigen an, wieviele Farben richtig sind und wieviele Pins bereits an der richtigen Stelle sind. Welche das sind, weiß man allerdings nicht. Es gilt die richtige Kombination zu finden. Hier ist Mitdenken angesagt, denn man hat nicht unendliche viele Chancen die Kombination zu finden. Das Spiel kostet 0,79 Euro.

Vorschau

In der nächsten Woche stellen wir wieder Apps für iOS und Android vor. Vorschläge zu guten Apps werden gerne jederzeit auf Twitter angeommen. Einfach einen Tweet an Iwona Wisniewska (@iwona_w) mit dem Vorschlag senden. (iw, derStandard.at, 8.9.2012)

Share if you care