"World Trade Center" bleiben die Mieter fern

Ansichtssache | Martin Putschögl
7. September 2012, 17:54
«Bild 7 von 7
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/wenig

Das 226 Meter hohe "Seven World Trade Center" wurde ebenso wie das "Four World Trade Center" von Silverstein Properties errichtet. "4 WTC" hat auch bereits seine Endhöhe von 297 Metern erreicht, wird aber erst 2013 bezogen. Und auch hier ist die Hälfte der Fläche noch zu haben. (map/Reuters, derStandard.at, 7.9.2012)

Link

Plan der "World Trade Center Site" auf der Website der Port Authority

Nachlese

"One World Trade Center" ist New Yorks höchstes Gebäude

Archivbild vom 23. Mai 2012

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 42
1 2
ab stockwerk 30

ist es eben ein bisserl unsicher

die frage ist auch wie lange das stehen bleibt

das ist ein neues symbold dass terroristen sicher herausfordert

Das steht wieder genauso lang bis es unrentabel wird es zu vermieten. Dann "dürfen" die Terroristen wieder warm abtragen.

Das wäre dem Bericht nach aber sehr bald?

Im Vergleich zu einem Neubau an gleicher Stelle ;-)

Bild 1 und 7 sind im Vergleich ganz interessant. Bild 1 hat die Ziegelhäuser im Vordergrund, Bild 7 nicht?

Nur so ein Gedanke, villeicht hat der fotograf seinen standort zwischen den fotos gewechselt?

oh verdammt - jaaaaa!

dass mir das nicht aufgefallen ist - gut gemacht!
merken sie sich das unbedingt als beweis für den nächsten großversicherungsbetrug.

*LOL*

Eine clandestine Verschwörung.

Sicher hat der Silverstein was mit diesen verschwundenen "Ziegelhäusern" zu tun ...

herst du solltest Spion werden, du mit deinem unglaublichen Auffassungsvermögen. Wahnsinn

Die Ziegelhäuser stehen auf Ellis Island eine Insel vor Manhatten, daher der Unterschied.

Ellis Island?!

Ja, Ellis Island. Wenn sie mal nach New York kommen, unbedingt die dortige Ausstellung über Einwanderung besuchen. Sehr lohnenswert.

Ja, die "Einwanderer-Insel". Noch nie gehört ?

nennen sie es wirklich...

..."World Trade Center" da kann ich mir vorstellen dass das viele Firmen nicht auf der Visitenkarte stehen haben wollen.
Ist schon klar dass das WTC ein Gebäudekomplex ist und nicht nur aus den Twin Towers bestanden hat aber man könnte sich ja trotzdem für das Gebäude offiziell einen anderen Namen einfallen lassen.

das bild ist nicht correct

bild ist photoshopped, die kleinen haueser im vordergrund gibt es nicht auf der NJ seite
und uuf der NJ seite gibt es auch hochhaueser

waren sie schon mal auf staten island?

besser nicht, da gibts nur den häfen, die deponie, und dazwischen… kleine häuser.

na, aber er sagt, er war schon am Semmering !

Bild 7 ...

Lady in Red ... ohne worte ;-)

surprised?

hm da sollte man abwarten der Turm hat potenzial zu einen Wahrzeichen von New York zu werden und Bürogebäude dieser Größenordnung kann man eh nur als langfristige Investition sehen

.. was haben die sicher erwartet?

.. dass die Menschen sich drum prügeln, in die Schicksalstürme zurück zu kehren?

Mhm - die Arbeitnehmer können sich das eh nicht aussuchen. Mieter sind die Firmen und den Job sucht man sich im seltensten Fall nach der Lage aus. Die meisten sind froh überhaupt was zu bekommen.

eingefahren hahahhaha.. hätten sie owhl ihre türme doch nicht kaputt bomben sollen. ja ich glaube nciht an den terroristen schwachsinn.

Die haben sich schon an den Versicherungseinnahmen "gsundgstessen".
Das Vermieten ist nur noch Bonus.

Posting 1 bis 25 von 42
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.