Neuer Kindersender Ric kommt via Digitalsatellit ins Haus

  • V.l.n.r.: Stefan Piech, CEO Your Family Entertainment und Josef Almer, Geschäftsführer vom Vermarkter Goldbach Media.
    foto: ric

    V.l.n.r.: Stefan Piech, CEO Your Family Entertainment und Josef Almer, Geschäftsführer vom Vermarkter Goldbach Media.

Europäisch und gewaltfrei für drei- bis 13-Jährige - Start am 10. September

Wien - Ab nächster Woche startet wie berichtet ein weiterer Fernsehsender für die Allerkleinsten: "Ric", ein Familien- und Kinderkanal von Your Family Entertainment aus München, verspricht, dass alle Programme "europäischen Ursprungs und frei von Gewalt oder anderen belastenden Inhalten" sein werden. Zu sehen ist Ric über digitalen Satellit (Astra 19,2) oder per Stream im Internet, bald will man aber auch im Kabel vertreten sein, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Zielgruppe von "Ric", sind drei- bis 13-jährige Kinder und Jugendliche, die außerhalb der großen Ballungsräume leben. Sie sollen mit Sendungen wie "Prudence Petitpas", "Die Ritter der Schwafelrunde" oder "Die schweizer Familie Robinson" erreicht werden. Das Markenzeichen des Senders ist ein roter Vorhang, der Theateratmosphäre schaffen und die Konzentrationsfähigkeit der Kleinen fördern soll.

Zwischen 19.00 und 19.30 Uhr ist überhaupt kein Bild zu sehen, hier wird den Kindern lediglich eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt. Was aber zu sehen sein soll ist Werbung, die Vermarktung hat Goldbach Media übernommen. Erstmals geht Ric, das den Slogan "Immer richtig cool" trägt, am 10. September on Air. (APA, 6.9.2012)

Share if you care