Erste Kritiken zu neuen Lumias sehr positiv

6. September 2012, 10:14
  • Nokias Neue wissen in ersten Probeläufen sprichwörtlich zu glänzen.
    foto: apa

    Nokias Neue wissen in ersten Probeläufen sprichwörtlich zu glänzen.

Bildschirm und Zubehör überzeugen, Meinungen über Oberflächenmaterial gespalten

20 Stunden nach der Nokia-Präsentation mehren sich die Berichte von ersten Medien, die die Gelegenheit hatten, Hand an die neuen Lumias zu legen. Beide Geräte ernteten insgesamt sehr gute Bewertungen.

Streitfrage Cover

"Während das Lumia 920 ein gut designtes Telefon ist, löste das glänzende Polycarbonat wenig Begeisterung bei mir aus", schreibt Alexandra Chang von Wired. "So sehr Nokia auch seine Widerstandsfähigkeit und die Resistenz gegen Farbabrieb betont hat, konnte ich nicht ignorieren, dass es sich einfach wie Plastik anfühlt." Gelobt wird im Vergleich das matte Material des Vorgängers, dem Lumia 900.

Kein Problem mit der Oberfläche hat The Verge-Schreiber David Pierce. Es fühlt sich genauso robust an, wie das Lumia 900, gibt er zu Protokoll und lobt auch Nokias kontroverse Farbauswahl.

Überzeugendes Display

Beide loben allerdings das "PureMotion HD+"-Display. Pierce sieht hier einen der besten LCD-Bildschirme, die ihm je untergekommen sind. Er hat "tiefschwarzen, beeindruckenden Kontrast", der Startscreen macht darauf einen "lebendigen und bunten" Eindruck.

Die Darstellung ist "sehr hell und scharf", lobt Chang. "Es ist eine große Verbesserung gegenüber den vorherigen Lumias." Ein Test im Sonnenlicht war nicht möglich, die Lesbarkeit soll aber auch unter den hellen Lichtern des Veranstaltungsraums gut gewesen sein.

Kamera-App noch nicht ausgereift

In der Präsentation der Finnen konnte die Kamera mit ihrer mechanischen Bildstabilisierung beeindrucken, die für schöne Nachtaufnahmen und wackelfreie Videos sorgen soll. Das Wired-Hands-on scheiterte jedoch an der Unfertigkeit der Software, deren Folge unter anderem ein Doppelbild im Sucherfenster war.

Sinnvolle Zusatzprodukte

Lob gab es für die Accessoirs und ihre sinnvolle Anreicherung mit NFC-Funktionen. Eine der Stationen lädt das Handy im aufrechten Zustand und kann dem Handy beispielsweise den Befehl erteilen, E-Mails anzuzeigen oder eine bestimmte App zu starten. Besonders sinnvoll ist das bei den JBL-Lautprechern, die NFC für die Drahtloswiedergabe von Musik auf dem Telefon nutzen, während dieses mit Strom versorgt wird.

Auch das Lumia 820 wird mit positivem Feedback bedacht, insbesondere weil auch hier Wireless Charging und das gleiche Display (wenn auch mit geringerer Auflösung) präsent sind.

"Zwei beeindruckende Telefone"

Als Fazit lässt sich herauslesen, dass Nokia seine Arbeit gut erledigt hat, wenngleich die Telefone noch nicht ganz fertig sind und das Erscheinungsdatum sowie der Preis noch nicht feststehen. "Sollte Windows Phone 8 die Konsumenten nicht überzeugen, wird Microsoft das nicht auf seine Hardware-Partner schieben können.", so Chang abschließend. "Das hier sind zwei beeindruckende Smartphones." (red, derStandard.at, 06.09.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2
"Streitfrage Cover"

Stimmt, bin noch nicht sicher, ob ich mein E71 für ein graues oder gelbes Lumia 920 in Pension schicke. :o)

schwarz und grau sind in matt und der gleichen Haptik wie beim 800er

echt, woher weißt du das? Falls das stimmt, wärs toll, und das 820er wäre gekauft

SD Karte

Hat das Ding wirklich keine (micro)SD-Karten slot?? Ich will unbedingt haben, aber ohne SD kommt das sicher nicht in Frage. :((

das 820 hat einen - das 920 nicht

wie man auf die idee kommt is mir schleierhaft aber beim 920 haben sie wohl gedacht 32gb intern reichen aus. das gehäuse ist wieder komplett versiegelt, akku kann nicht gewechselt werden, kein kartenslot.

beim 820er sind nur 8gb intern dafür ist der kartenslot drin (gehäuse kann geöffnet werden). hat halt nicht die neue kamerafunktion sondern "nur" 8mp normale kamera und nur 800x480 bildschirmauflösung. letzteres ist für mich eher das no-go als der kartenslot, ich werd wohl zum 920 greifen. bei 32 gb intern und 25gb skydrive hab ich so schnell keine platzprobleme.

Nfc für die wiedergabe von musik

Kann ich irgendwie nicht glauben.
Fehler im artikel.

Die Verbindung erfolgt über NFC, die Übertragung sollte dann via Bluetooth stattfinden

NFC macht dabei nur die Kopplung über Bluetooth. Man legt das Handy einfach auf den im Lautsprecher eingebauten NFC-Tag und alles weitere geht automatisch.

Die Börse erwartet ein 7" Handy das in die Hosentasche passt =)

;-)

ist bloß eine Frage der Größe der Hosentaschen

oder wollen, dass dad Rad neu erfunden wird

Wobei, wenn es Apple präsentiert hatte...

krass zu sehen, wie die Phones duchwegs so positiv beurteilt werden und trotzdem der Aktienkurs so einbricht. Was haben die an der Börse wohl erwartet?

sell on good news

börse halt

nach dem 4s ist die börse imho auch eingebrochen.

ich sag mal so: ich traue nokia zu langsam aber sicher wieder an relevanz zu gewinnen. 5 jahre würde man von dem uninspirierten iphone einerlei gelangweilt.

ich überlege aktien zu kaufen.

nun, die erwähnten Topfeatures sind..

* eine tolle Kamera
* aufladen ohne ein Kabel anzustecken

ich denke das sagt alles.

Zu dem, was schon als Antwort geschrieben wurde:
- ein hochstabiles Gehäuse
- extrem kratzfestes Glas
- Touchdisplay auch mit Handschuhen bedienbar
- ein professionelles OS, das die Vorteile von iOS und Android verbindet
- hervorragende Tonaufnahmequalität

Außerdem wurde als "Topfeature" zB. auch das hervorragende Display erwähnt - du hast wohl nicht ganz aufgepasst oder dein Filter ist allzu aktiv.

spitzen Display
tolle Bedienung
und sehr wichtig: Die beste Offline-Navigation

"die beste offline-navigation" ist ein WP8-feature, kein nokia-alleinstellungsmerkmal.

tja, trotzdem glaube ich, dass Nokia noch einige Alleinstellungsfeatures dazupacken wird in Sachen Navigation

Was willst du den sonst?

8" screen mit Full-HD und octocore?

mal nicht so einseitgig denken, Sie sprechen nur von Hardware

Wo liegt den softwaremässig das Problem?

Antwortversuch

wäre ich Aktioniär würde ich mir wünschen, daß man zumindest weiß, wann man die Produkte zu verkaufen gedenkt. Vor allem im Hinblick darauf, daß pro Monat momentan 3 stellige Millionenlöcher die Bilanz zerbomben.

scheinbar mitte Oktober in den "Kernmärkten", in Österreich am Jänner^^

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.