Entwickler geben eine Tour durch "Borderlands 2"

4. September 2012, 15:42

"Sämtliche neuen Locations, Charaktere, Feinde und Waffen" enthüllt

Im Vorfeld zum Start des Shooters "Borderlands 2" haben die Entwickler von Gearbox einen ausführlichen Einblick in die bedrohliche Welt der Banditen und Mutanten gegeben. In einer Intro-Tour werden "sämtliche neuen Locations, Charaktere, Feinde und Waffen" enthüllt. Wer sich die Überraschung nicht nehmen lassen möchte, sollte besser nicht hinsehen.

Nachfolger zum Überraschungshit

Der Nachfolger zum Überraschungshit von 2009 verspricht dank eines Millionen-Budgets vor allem mehr vom bewährten Konzept. Die spielerische Freiheit wird durch noch mehr Individualisierbarkeit bei Charakteren und Ausstattung gesteigert. "Borderlands 2" erscheint am 21. September für PS3, Xbox 360 und PC. (red, derStandard.at, 4.9.2012)

Share if you care
12 Postings

Bazillionen von Waffen... neuer Level an Badassigkeit...
LOL - cooler Trailer. :-)

mag ich den humor? liebe ich das setting? werde ich auch den 2. teil bis zum umfallen spielen?

ja, jaaaa und oooooooooooh jaaaaaa!!!

mir ist auch nur eingefallen:

ich liebe borderlands!! :D

Ok, ich bin bei Synchronisationen normalerweise jetzt nicht so empfindlich, aber die hier ist IMO jetzt echt grottig im Vergleich zum Original:

http://www.youtube.com/watch?fea... qLkUgIOH7A

Abgesehen davon: Freu mich schon ungemein auf das Spiel.

vollgas koop!

wien energie wird sich freuen, wenn wieder alle fernseher in da wohnung gleichzeitig stundenlang laufen...

siehst du diese banditen? siehst du, dass sie nicht in flammen stehen? maya wird das gleich ändern ..

wie geil ;)

Der 1. Teil war nicht schlecht

Der 2. Teil kommt für mich aber nicht infrage, da sich Gearbox, nach den ganzen Aktionen mit Duke Nukem 3D Reloaded, bei mir als ganzes disqualifiziert hat.
Ich werde aus dem Hause Gearbox kein Spiel und keine SW mehr kaufen.

Bei dem Fall hat sich nämlich das wahre Gesicht von Gearbox gezeigt:
Umsatz > Wünsche der Kunden bzw.
Gier > all = Hauptsache Geld und Abzocken, die Leute kaufen es ja sowieso, wurscht, was man macht)
-> NEIN DANKE!

... du holst dirs also via Piratebay?

...kopfschuettel...

aber gearbox hat bei duke nukem mit uraltem code arbeiten müssen, verständlich, dass die sich ihr geld für ihre eigenen marken aufgehoben haben.

wieso...

...muss überall drüber gejammert werden was die entwickler wo weshalb warum machen?

und was hat borderlands 2 jetzt mit duke nukem zu tun?

weils von gearbox kommt?

ich kauf mir borderlands weil ich borderlands spielen will, nicht um gearbox zu huldigen und sie ermuntern will noch 27 teile zu produzieren.

diese ganze boykottiererei, nur weil irgendwas nicht so ist wies manche gerne hätten, ko... mich langsam an.

kaufs dir halt nicht, aber mach die leute nicht aggressiv die sich drauf freuen.

Ich finde es in Ordnung Sachen auf Grund von Umständen, die direkt damit zu tun haben (Onlinezwang) zu boykottieren. Aber ein Boykott wegen eines Spiels das vor Jahren den eigenen Geschmack nicht getroffen hat ist lächerlich.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.