Samsungs OLED-TV-Prototypen auf Weg zur IFA verschwunden

Unternehmen vermutet Industriespionage

Zwei Prototypen der kommenden Generation Flachbildfernseher des südkoreanischen Elektronikriesen Samsung sind dem Weg zur Elektronikmesse IFA in Berlin verschwunden. Die deutsche und die südkoreanische Polizei ermittelten in dem Fall, teilte Samsung am Dienstag mit. Das Unternehmen vermutet Industriespionage, bei den Geräten handelt es sich um neue OLED-Fernseher. 

Marktstart Ende 2012

Noch werden sie nicht verkauft, aber Samsung setzt auf OLED als Wachstumsmotor auf dem Markt für Fernseher für die kommenden Jahre. Ende 2012 sollen die ersten Modelle in den Geschäften stehen. Die OLED-Technologie erlaubt es, starke Kontraste auf einem Bildschirm darzustellen, und ermöglicht sehr hohe Auflösungen. Dabei spart sie gegenüber der aktuellen LCD-Technologie noch Energie ein. (APA, 4.9.2012)

Share if you care
16 Postings

Ich wette, die haben die beiden indischen Journalisten eingestreift...

Apple braucht will wohl wieder mal etwas patentieren lassen.

Dann hätten sie allerdings bei Toshiba nachschauen müssen...

ups, das braucht hätte da nicht rein sollen :)

"Zwei der OLED-Fernseher von Samsung sollen am Weg zur IFA gestohlen worden sein. Unternehmen vermutet Industriespionage"

Geh... "Industriespionage"...

Einer ist im Wohnzimmer und der andere im Schlafzimmer.

Aber echt tolles Bild...

;-)

Ich würde die Teile

beim Deutschen Zoll suchen, der hat sicherlich eine Patentverletzung entdeckt…

ich würde die teile...

...mal bei apple suchen :-) oder wie schon bono bei helter skelter sagte:"This is a song Charles Manson stole from The Beatles, well we're stealin' it back"...

guter PR gag

Das muss man schon verstehen !

F1- Sommerpause ist zu Ende ;-)

Hatten die Diebe Rollkragenpullis ;) ?

Wahrscheinlich hat ein Entwickler die Dinger in einer Bar liegen gelassen... Sogar diesbezüglich kopiert Samsung den amerikanischen Konkurrenten! :-)

Coming soon:

OLED-TV mit patentiertem Design vom Obsthändler...

Nicht exakt genug

Samsung begann auch als Händler für getrocknete Früchte (sic!)

aber vorher

könnte Samsung noch sein Logo auf Sony-OLED Schirmen anbringen (die gibt es seit 2008)

Die letzte TV Studie von Sony mit OLED-Display, kam über 24 Zoll nicht hinaus.

Sony ist am OLED Sektor wie schon bei LCD von Samsung und LG überholt worden.

Das Problem ist die Fertigung, nicht die Technik an sich. Wer das in den Griff bekommt wird Nr1. sein. Sony und Panasonic haben sich im OLED Business ja zusammengetan, hoffe das Sony wieder an Fahrt gewinnt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.