Kevin Costner singt in Schladming

Konzert des Stargasts mit "Modern West" am zweiten WM-Wochenende

Graz - Fünf Monate vor den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2013 in Schladming (4.-17. Februar) hat ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel bekanntgegeben, dass Kevin Costner für ein Konzert mit seiner Gruppe "Modern West" gewonnen werden konnte. Der Schauspieler und Musiker wird am zweiten WM-Wochenende auftreten. Weitere prominente Gäste sollen Arnold Schwarzenegger, Klaus Maria Brandauer und Pianist Markus Schirmer sein.

"Dass Costner kommt, ist eine besondere Freude, weil der hat ja eigentlich keinen Bezug zur Steiermark", so Schröcksnadel. Er bestätigte am Dienstag Medienberichte, wonach der 57-jährige Oscar-Preisträger den Vertrag bereits unterschrieben habe. Er soll am 9. oder 10. Februar das Konzert geben, Skifahren gehen und "Promotion für die WM machen", sagte der ÖSV-Chef. Der Auftritt dürfte wegen der zu erwartenden Kälte aber nicht Open Air, sondern im Publikums- oder VIP-Zelt stattfinden. Details müssten noch geklärt werden.

Ein weiterer prominenter Hollywood-Schauspieler wird bei den Weltmeisterschaften in der Obersteiermark erwartet: Arnold Schwarzenegger soll zur Eröffnungszeremonie kommen. Sein Besuch sei laut Schröcksnadel "soweit abgesichert". Noch nicht unterschrieben, aber fix scheint ein Auftritt von Pianist Markus Schirmer am ersten Abend der zweiwöchigen WM und Schauspieler Klaus Maria Brandauer soll am Dachstein eine Lesung halten. Einen endgültigen WM-Song gebe es zwar noch nicht, aber "vier, fünf sind in der engeren Auswahl", so der ÖSV-Präsident. (APA, 4.9.2012)

Share if you care