BBC erlaubt Gratis-Download von TV-Inhalten für iPad und iPhone

  • Die Inhalte der iPlayer-Videothek können nun gratis auf iPhone und iPad geladen werden
    screenshot: derstandard.at

    Die Inhalte der iPlayer-Videothek können nun gratis auf iPhone und iPad geladen werden

Britischer Sender will Programm kostenlos auf Tablets und Smartphones bringen, Android soll folgen

Der britische Sender BBC erlaubt erstmals den Download von Videos aus seiner iPlayer-Datenbank auf Tablets und Smartphones. Wie der Guardian schreibt, sollen ab Dienstag Lizenzgebührenzahler vom On-Demand Service der BBC kostenfrei Inhalte auf iPhone oder iPad abspielen können. Diese Möglichkeit gilt auch dann, wenn man sich im Ausland befindet. Demnächst soll diese Möglichkeit für Android-Geräte kommen.

Restriktionen für Online-Zuseher entfallen

Bislang konnte man Inhalte aus der iPlayer-Videothek auf Tablets nur mit einer Breitbandverbindung streamen oder diese auf einem Desktop-Computer herunterladen. BBC-Manager Daniel Danker sieht dies als wichtigen Schritt, um eine der ärgerlichste Restriktionen zu eliminieren, die es beim Ansehen des TV-Programms gibt, vor allem für jene, die das Programm nur online anschauen.

WLAN für Download notwendig

Der Download der Dateien ermöglicht es, Inhalte der Videothek auch unterwegs anzusehen, ohne sich Gedanken über eine stabile Internetverbindung machen zu müssen. Nach dem Download kann das Programm 30 Tage lang abgespielt werden. Für den Download ist eine WLAN-Verbindung notwendig, allerdings soll bald das Abspielen mit 3G ermöglicht werden.

Kritik von der Konkurrenz

BBCs Schritt, mobilen Usern den Content ebenfalls anzubieten, ist eine Konsequenz aus dem ansteigenden Traffic von mobilen Geräten. Rund 142 Prozent Wachstum konnte die BBC hier in den letzten 30 Monaten verzeichnen. Laut Guardian wird der britische Broadcaster für diesen Schritt von der Konkurrenz allerdings stark kritisiert, denn andere Sender - wie beispielsweise ITV - versuchen die Inhalte über Micropayments zu finanzieren. Auch BSkyB hat vor kurzem "Now TV" gelauncht, das Video-on-demand Inhalte kostenlos für Sky-Abonnenten liefert. (red, derStandard.at, 4.9.2012)

Share if you care