TV-Programm für Dienstag, 4. September

Nano | Kulturzeit | Universum: Südpazifik (4) | The Fast and the Furious | EDtv - Immer auf Sendung | Im Schatten | Frontal | Harald Schmidt | Kreuz & quer: Dreimal Todesstrafe | Menschen bei Maischberger: Nach Beratung pleite | Der Salon am Dienstag | Boy A | Couscous mit Fisch

18.30 MAGAZIN
Nano
Über gesellschaftliche Barrierefreiheit von Behinderten: "Gemeinsam geht". Bis 19.00, 3sat

19.20 MAGAZIN
Kulturzeit
Andrea Meier präsentiert einen Beitrag über die Abtreibungsdebatte in der Türkei. Bis 20.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Südpazifik (4)
Wunderwelt der Dimensionen: Mit 16.000 Kilometern ist der Südpazifik mehr als doppelt so breit wie der Atlantik. Klar, dass auf auf den Eilanden hohe Viecherldichte herrscht, genau: ein Zwanzigstel aller Insektenarten der Erde, an die 300 Säugetierarten und rund 300 Reptilienarten. Mark Brownlow und Huw Cordey führen im vorletzten Teil in die Ferne. Bis 21.10, ORF 2


Im Universum: Die "Happy Face"-Spinne aus Hawaii. Foto: ORF/BBC/Darlyne A Murawski

20.15 VOLLGAS
The Fast and the Furious
(USA 2001, Rob Cohen) Rob Cohen rast mit 1000 Sachen durchs Geschehen und verhilft so der ziemlich herkömmlichen Geschichte um einen Undercover-Polizisten, der sich in eine autobegeisterte, kriminelle Jugendgang einschleust, zu wesentlich mehr Pepp. Bis 22.10, Puls 4

20.15 TRUE STORIES
EDtv - Immer auf Sendung
(USA 1999, Ron Howard) Medienkritik mit dem Holzhammer: Ron Howard (A Beautiful Mind) zeigt das Leben eines einzelnen, stinknormalen Menschen als permanente Seifenoper, die ungeschnitten, ungekürzt und unzensuriert hohe Quoten verspricht. Bis 22.10, ZDF Neo

20.15 DUNKEL
Im Schatten
(D 2010, Thomas Arslan) Nach seiner Haft muss sich Trojan (Misel Maticevic) in seiner Karriere als Spezialist für Raubüberfälle erst wieder beweisen. Eine Anwältin (Karoline Eichmann) schanzt ihm einen Coup zu. Thomas Arslans stilvolles Planspiel lässt sich als Allegorie auf die Trostlosigkeit des Berliner Alltags lesen. Bis 21.35, ZDF Kultur

21.00 MAGAZIN
Frontal
Themen des Politmagazins:
1) Strom immer teurer: Wer zahlt drauf, wer profitiert?
2) Fragwürdige Operationen: Patienten als Versuchsobjekte. Bis 21.45, ZDF

22.15 PROBEABO
Harald Schmidt
Der Gott unter den Entertainern nimmt seinen Dienst wieder auf, Spaßmoderator Klaas Heufer-Umlauf (17 Meter) hilft über Anfangsnervosität. Die ersten Gäste der neuen Ära signalisieren Elite-Bewusstsein für den Abokanal: Cellistin Sol Gabetta und Pianistin Hélène Grimaud. Garantiert nichts für schnödes Unterschichtenpublikum! Um 23 Uhr auch auf Sky Atlantic HD. Bis 23.00, Sky Hits

22.30 MAGAZIN
Kreuz & quer: Dreimal Todesstrafe
Schicksale von verurteilten Straftätern in den USA und die darum geführte öffentliche Diskussion. Um 23.20 Uhr folgt die Doku Menschen töten: Interviews mit dem Kriminalpsychologen Thomas Müller, Gerichtspsychiater Reinhard Haller, Autorin Dorothee Frank und Seelsorger Arno Preis über Gewaltpotenziale in jedem. Bis 0.05, ORF 2

22.45 DISKUSSION
Menschen bei Maischberger: Nach Beratung pleite
"Wem kann ich mein Geld anvertrauen?", fragt Gastgeberin Sandra Maischberger ihre Gäste: Schlagersänger Jürgen Drews, Moderatorin Susan Atwell, Ex-Kicker Michael Schulz, Ex-Bankenchef Herbert Walter. Bis 0.00, ARD

22.50 GESPRÄCH
Der Salon am Dienstag
Andrea Eckert lädt zum Kulturgespräch mit Soulsängerin Dorretta Carter, Soziologe Max Haller, Theaterdirektorin Nuschin Vossoughi, Schauspielerin Brigitte Neumeister. Bis 23.35, Servus TV


Andrea Eckert und Dorretta Carter. Foto: Servus TV

23.15 FILM
Boy A
(GB 2007, John Crowley) 14 Jahre saß Jack im Gefängnis, weil er als Zehnjähriger einen Mord beging. Ein neues Leben nach einer so langen Freiheitsstrafe will gut geplant sein. Alle geben sich größte Mühe, doch dann bekommt die Sensationspresse davon Wind. Andrew Garfield in einem beeindruckenden Auftritt. Bis 1.00, WDR

23.25 ZU TISCH
Couscous mit Fisch
(La Graine et le mulet, Frankreich 2007, Abdellatif Kechiche) Mit 61 Jahren steht der in Frankreich lebende Tunesier Slimane auf der Straße. Mit seiner Familie eröffnet er ein Restaurant. Atmosphäre, klischeefrei. Bis 1.50, BR (Doris Priesching, DER STANDARD, 4.9.2012)

Share if you care
1 Posting
Grashüpfer Flip ...

... war meine erste Assoziation bei dem Spinnenbild.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.