"Assertive Display" reagiert in Echtzeit auf Sonnenlicht

4. September 2012, 16:31
  • Vorher/Nachher: Kluge Bildverbesserungen erhöhen Sichtbarkeit im Sonnenlicht.
    vergrößern 600x400
    foto: apical

    Vorher/Nachher: Kluge Bildverbesserungen erhöhen Sichtbarkeit im Sonnenlicht.

Anpassung einzelner Pixel erhält hohen Bildkontrast

Apica hat auf der IFA eine neue Bildschirmtechnologie namens "Assertive Display" vorgestellt. Diese ermöglicht die Anpassung der Pixel eines Displays, um Inhalte im Sonnenlicht lesbar darzustellen.

Digitale Bildverbesserung statt Beleuchtung

Erste Geräte sind damit bereits ausgestattet, darunter das Sharp AQUOS SH-01D. Wie 9to5Mac berichtet, hat das Unternehmen die Erfindung in Berlin auf einem iPad demonstriert. Im Gegensatz zum üblichen Verfahren nutzt die Technologie nicht nur den Helligkeitsregler, sondern auch digitale Bildverbesserung und ermöglicht damit die Beibehaltung einer Kontrastrate vom 1.000:1.

Technologie schont Akku

Stattdessen wird "jeder Pixel individuell in Echtzeit angepasst, basierend auf Modellen, wie das Display und das die visuelle Wahrnehmung des Menschen auf die anzeigten Inhalte und die Umgebung reagieren." Das Ergebnis verspricht eine deutlich verbesserte Qualität der Anzeige unter hellen Lichtbedingungen und eine Reduktion der Akkubelastung um bis zu 50 Prozent.

In welche neuen Geräte die Erfindung noch Eingang finden wird, bleibt abzuwarten. Die Demonstration mit einem iPad lässt freilich auch Apple-Freunde hoffen, dass künftige Generationen der Tablets und Smartphones damit ausgerüstet werden. (gpi, derStandard.at, 04.09.2012)

Share if you care
7 Postings

hat das iPhone 5 bereits !

schade, das man das nimmer patentieren kann

http://www.heise.de/ct/ftp/07/08/164/

immerhin verwendet dieses programm eine technik namens: Adaptive Photonic Reflection by Inverted Light

(und jetzt bitte das akronym bilden und überlegen, wieso das heft 8 von 2007 war)

deutlich verbesserte Qualität der Anzeige unter hellen Lichtbedingungen

dafür würden matte displays schon genügen als dieser verblödete glossytrend.

Ich warte, bis das
http://www.mirasoldisplays.com/
endlich in Consumergeräten rauskommt, das ist nämlich - da reflexiv - sogar besser zu lesen je heller es ist, wie Papier praktsich.

Aber die Farbwiedergabe ist einfach nur schrecklich, darum wird sich so etwas NIE durchsetzen

Apical

wird von Apple gekauft und die Erfindung als eigene Innovation verkauft

science, i love you!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.