Von "Gitmo" bis "Obamacare": Obamas Liste der Versprechen

Ansichtssache |
Bild 1 von 7»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/larry downing

Vier Jahre ist es her, dass Barack Obama seine Versprechen für den Fall eines Wahlsieges postulierte. 508 an der Zahl, sollten sie ein umfassendes Bild seiner politischen Visionen zeichnen, die lautstark verbreitete Botschaft von Hoffnung und Wandel unterfüttern - und Unentschlossene in das Lager der Demokraten ziehen. Heute dienen sie als praktisches Instrument, die Ansprüche und Versprechen von Barack Obama einem Test zu unterziehen. Das preisgekrönte Internetservice PolitiFact aus Florida hat berechnet, dass Obama 37 Prozent seiner Wahlversprechen gehalten und 16 Prozent gebrochen hat. Der Rest endete entweder im Kompromiss oder wurde aufgeschoben. derStandard.at hat einige seiner wichtigsten Versprechen zusammengestellt.

weiter ›
Share if you care