Die Chefin bleibt eine "Randerscheinung"

3. September 2012, 11:57
posten

Führungskräfte-Monitor bescheinigt Verkleinerung der Einkommensschere und generellen Anstieg des Frauenanteils in Chefetagen, aber auch fast frauenlose Firmenspitzen

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern in deutschen FÜhrungsetagen lag 2001 bei 30 Prozent und 2010 "nur" mehr bei 21 Prozent.

Share if you care.