Juventus feierte lockeren Erfolg in Udine

4:1 für den Meister beim Europa League-Starter - Giovinco mit Doppelpack

Udine - Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft am Sonntag einen lockeren 4:1-Erfolg in Udine gefeiert. Der regierende Meister hält nach zwei Runden der Serie A damit beim Punktemaximum und entledigte sich auch der ersten schwierigen Aufgabe mit Bravour.

Udineses Torhüter Zeljko Krkic sah nach einer Notbremse an Juve-Stürmer Sebastian Giovinco bereits in der zwölften Minute die Rote Karte. Arturo Vidal verwandelte den fälligen Foulelfmeter, danach ließen die Turiner nichts mehr anbrennen. Mirko Vucinic (45.+1) und Giovinco (53., 71.) machten den Sieg für Juve perfekt. Den Ehrentreffer für die Hausherren erzielte Andrea Lazzari in der 78. Minute.

Neben Juventus sind nach der Runde auch Napoli und Lazio Rom ohne Punkteverlust. Napoli feierte einen 2:1-Heimsieg gegen Fiorentina, Lazio bezwang vor allem dank eines Doppelpacks des Deutschen Miroslav Klose (39., 83.) Palermo daheim 3:0. Inter Mailand musste sich zu Hause AS Roma 1:3 geschlagen geben.

Siena verlor in Genua gegen Sampdoria 1:2. Bei Siena nicht zum Zug gekommen ist vorerst der Österreicher Marcel Büchel, der 21-jährige Mittelfeldspieler ist am Freitag an den Drittligisten US Cremonese verliehen worden. (APA, 2.9.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 49
1 2

4-3-totti-2 ist das spielsystem der zukunft, sieht man beim corriere dello sport auch so ;)

http://www.corrieredellosport.it/calcio/se... o+di+Zeman

totti als trequartista eben. was wäre daran neu?

kein mensch hat was von neu geschrieben, aber das system wird ja eigentlich 4-3-1-2 genannt, aber halt nur eigentlich

Inter Matches per Interisti

Am besten mít Sky Italia und Livekommentar mít Inter Live Radio (Scarpini Live Kommentar) per Laptopanschluss! Geniale Kombination. Wer kein sky Italia hat (in Oestereich illegal) kann sich per interlive.it immer einen qualitatativ sehr guten LIvestream anschauen!
Ciao, MDN

Grande Roma!

Damals (http://www.youtube.com/watch?v=K... WTBOMXoj0) wie heute (http://www.youtube.com/watch?v=-... T60o5OcJc) ein erhebendes Gefühl! Hörrlich!

Sehr edel übrigens: bei Roma Ladrona kann man jetzt schon _sämtliche_ Tickets für die _ganze_ Saison online kaufen ( u.a. www.listicket.it). Ganz ohne die mistige Tessera del Tifoso, Lex Pisanu und ähnliche beknackte Hürden für Groundhopper. Fortschrittlich, fortschrittlich. Vielleicht endlich der richtige Weg, dem anhaltenden Zuschauerschwund in bella Italia Einhalt zu gebieten. Juckt mich schon ziemlich, jetzt schon biglietti für die letzte Runde Roma-Napoli zu organisieren, auf dass sich die beiden Sud-Klubs untereinander den Scudo ausmachen.

Dajjjje Roma! Grande Maggggica!

alsod, im roma shop waren die tickets billiger. werde wohl erst im april wieder einen abstecher nach rom und ins stadion machen. mehr als 2 heimspiele pro jahr gehen sich eigentlich nie aus. man kann ja nicht seinen ganzen urlaub nach fußballspielen richten ;). frauen können so verständnislos sein

ich werd meinen enrico protest auch beenden und heuer wieder mal persönlich auftauchen ;)

war zwar "nur" ein 3-2, aber ohne zweifel das absolute meazza highlight

http://www.youtube.com/watch?v=0Zh5_PVtKr8

Gibt es irgendeine legale Möglichkeit in Österreich, Spiele der Serie A (die illegalen Streams sind alle unter jeder Kritik, was die Qualität betrifft) im Fernsehen oder Internet zu verfolgen? Selbst die Wettanbieter bieten keine Videos mehr an.

Serie A

auf Sportdigital, im Stream um 1,99 pro Spiel. sind aber immer nur ein bis zwei Spiele pro Runde.

Satellitenschüssel mit original Sky Italia Box und einer Sky Italia Prepaidkarte. Findet man alles auf Ebay.

Bei Milan uebrigens ausser KP Boateng nur Italiener in der StartElf.

Hut ab!

Brkic...

...heißt der Tormann

und dir orte karte...achso gegen Juve....VENDUTOOO!!

aia....

was hatn der strama aufgführt...??

hats wer ganz gesehen - warum inter so unter die räder gekommen ist?

die Berichterstattung lässt ja etwas zu wünschen übrig...

nach anfänglicher euphorie bei inter ist wohl nun die Ernüchterung schon da - oder war es nur unglücklich ^^?

bitte .... ^^

beides ist wohl zutreffend

man hat gestern ganz klar gesehen, dass das defensive MF ein riesen Problem für inter darstellt, wenn ein vernünftiger Gegner da ist und Cambiasso fehlt. Gargano war ja ganz schwach (meiner Ansicht nach) und Guarin hatte dieses Mal nicht so einen guten Tag, wobei der ohnehin im Spiel nach vorne viel wichtiger ist als nach hinten. Die Verteidiger hatten viel zu oft mit 1 gegen 1 Situationen zu tun, da hat man gemerkt, wie schlecht das zentrale, defensive MF war. Dennoch war man vermutlich nicht ganz so schlecht wie das Ergebnis, hatten doch Milito und Nagatomo (ua) auch echt gute Chancen ausgelassen.

Was sind das für Dressen? Kommen die gerade von einem Polterabend?

scheinst ein Seria A Fachmann zu sein, wenn dir die Dressen fremd sind

Furchtbar

die Juve Auswärtsdressen... Naja immerhin is tdie Truppe erfolgreich, Forza Titelverteidigung!

jede menge rot - lauwarme mailänder modefans?

Muss zugeben, dass ich Petkovic überhaupt nicht kannte. Aber er scheint Lazio wirklich sehr gut zu tun. Lazio hat auch unter Reja 3-0 Siege einfahren können, aber nicht mit diesem Stil. Außerdem ist man jetzt in der Breite offensiv sehr gut aufgestellt. Und da es im Moment nach Juve (die einsamer Titelfavorit sind) keine Hierarchie gibt, könnte Lazio vielleicht gar in den leeren Raum vorstoßen!

1. Juve
2. Inter od. Napoli
3. Milan od. Napoli
4. Napoli
5. Lazio od. Roma
7. Fiorentina

Napoli habe ich 3x genannt, da ich ihnen bis auf den Scudetto alles zutraue.
So würde ich heuer die Hierarchie schon relativ deutlich sehen. Inter hat neben Juve den besten Kader, Milan auch keinen schlechten, aber sehr viele Veränderungen. Die Roma war zwar gestern gut, traue ihnen aber trotzdem nicht zu, in die Top 4 zu kommen, selbiges gilt für Lazio. Napoli kann wie gesagt 2ter aber auch 5ter werden mmn. Fiorentina hat sich super verstärkt, denen traue ich eine Überraschung zu.

Du weißt aber schon, dass Lazio schon letzte Saison 4. war, mit genau zwei Punkten Rückstand auf den 3.? Vor Inter und Napoli?
Udine wird da nicht mehr mitmischen, Napoli hat Lavezzi verloren, Inter überzeugt mich seit zwei Jahren nicht mehr, Milan wackelt bedenklich. Dazu hatte Lazio letzte Saison extremes Verletzungspech und hat sich gut verstärkt, in der Offensive und scheinbar auch auf der Trainerbank.
Nicht dass ich sage, es muss so kommen. Aber es ist für mich ganz einfach: Hinter Juve ist alles möglich, auch (oder vielleicht gerade) für Lazio.

Wobei ich vor allem das MIttelfeld von Lazio wirklich gut finde. Hernanes und Ledesma, dazu noch Gonzalez, Candreva und Ederson, feine Sache.
Im Sturm sind sie halt etwas auf Klose angewiesen, er ist nicht mehr der Jüngste und falls er verletzt ist, schauts weniger gut aus.

der jüngste mag er zwar nicht sein, dafür ist er aber der "ewige miro".

bei inter und milan muss ich die tage immer wieder an "die sterne, was hat dich bloß so ruiniert" denken.
deren kader ist diese saison nur noch ein schatten früherer jahre.
bin gespannt, wie lange es dauert, bis die beiden sich wieder erholt haben und zur belle etage des internationalen fußball gezählt werden können (nicht was die vita anbelangt, da gehören sie natürlich dazu)

Soll jetzt keine Abwertung der Stärke von Lazio sein, aber ich denke eher, dass die letztjährige gute Platzierung mehr auf die Schwäche der anderen, als der Stärke von ihnen zurückzuführen ist.
Bei Inter gings drunter und drüber, dieses Jahr hat sich die Lage normalisiert, die Mannschaft hat Potential, einen guten Trainer, muss nur noch eingespielt sein. Milan schon letztes Jahr vor Lazio, heuer schwächer, aber kaderlich weit voraus. Napoli fiel vor allem die Doppelbelastung zur Last, die haben sie heuer nicht, auch bei ihnen sehe ich ein bisschen mehr spielerisches Potential als bei Lazio.

Platz 5 war nur ein Gefühl, natürlich haben sie Luft nach oben, vielleicht werden sie auch dritter, mein Gefühl sieht die anderen genannten aber vorne

Posting 1 bis 25 von 49
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.