Sundhage verlässt US-Team

Erfolgstrainerin übernimmt nach zweifachem Olympiasieg und Vizeweltmeistertitel wahrscheinlich das schwedische Nationalteam

Chicago - Rund drei Wochen nach dem Olympiasieg in London hat Trainerin Pia Sundhage ihren Abschied von der Frauenfußball-Nationalmannschaft der USA verkündet. Die 52-jährige Schwedin will nach fünf Jahren als US-Cheftrainerin in ihre Heimat zurückkehren. "Es war mir eine Ehre, diese Spielerinnen fünf Jahre lang zu trainieren. Ich habe eine Menge von ihnen gelernt", sagte Sundhage, deren Vertrag im November ausläuft. In Schweden wird sie voraussichtlich Thomas Dennerby beerben, der nach den Olympischen Spielen als Frauen-Nationaltrainer zurückgetreten war.

Die 146-malige Nationalspielerin Sundhage hatte den Posten im November 2007 übernommen und die Mannschaft zu zwei Olympiasiegen sowie Platz zwei bei der WM 2011 in Deutschland geführt. Der US-Verband will sofort mit der Suche nach einem Nachfolger beginnen, ohne sich eine genaue Zeitvorgabe zu setzen. Das nächste Großereignis steht für den zweimaligen Weltmeister USA erst 2015 mit der WM in Kanada an. (SID, 1.9.2012)

Share if you care