"Warface": Cryteks kostenloser Shooter kommt nach Europa

31. August 2012, 12:21
16 Postings

F2P-Werk soll sich nicht hinter Vollpreis-Werken verstecken müssen.

In Russland konnte das deutsche Studio Crytek mit "Warface" bereits Fuß fassen, nun soll der Free2Play-Shooter auch in Europa und den USA durchstarten. Der Start wird für Ende 2012 oder Anfang 2013 für PC erwartet, im Vorfeld der Branchenmesse PAX präsentierte der Hersteller einen neuen Trailer. Es ist das erste Free2Play-Werk von Crytek. In Zukunft will der Hersteller exklusiv auf das unter Spielern umstrittene Geschäftsmodell setzen.

Ausgezeichnet

Im Rahmen der vergangenen Gamescom wurde "Warface" mit dem Gamescom Award in der Kategorie "Best Social/Casual/Online Game" ausgezeichnet. "Crytek zeigt eindrucksvoll, dass Gutes nicht unbedingt Geld kosten muss und trotzdem gut aussehen kann. Ein kostenloser Ego-Shooter, der sich vom Entwicklungsaufwand und von der Qualität nicht hinter Vollpreistiteln verstecken muss. So sehen Free-to-Play-Spiele der Zukunft aus.", begründete die Jury ihre Wahl. (red, derStandard.at, 31.8.2012)

  • "Warface" nutzt die CryEngine 3
    foto: crytek

    "Warface" nutzt die CryEngine 3

Share if you care.