Erstes Google TV von Samsung noch 2012

  • Samsung Smart TV: Bald auch mit Google TV.
    foto: samsung

    Samsung Smart TV: Bald auch mit Google TV.

Plattform hinkt selbstgesteckten Zielen noch hinterher

Der Elektronikkonzern Samsung wird noch 2012 einen ersten smarten Fernseher auf Basis von Google TV veröffentlichen.

Auch Hisense und Sony mit im Boot

Neben den integrierten Google-Diensten soll das TV-Gerät auch den "Premium-Content und Services" von Samsung selbst bieten. Daneben wird auch die Firma Hisense noch dieses Jahr das "Hisense Pulse" mit Google TV auf den US-Markt bringen. Von Sony wird bald der Internet Player NSZ-GS7 in den Läden stehen. Weitere Hersteller wie LG sind ebenfalls auf den Zug aufgesprungen.

Weitere Geräte angekündigt

Im hauseigenen Google TV-Blog kündigt der Webriese an, dass dies nur der Anfang ist. Zahlreiche weitere Partner, Produkte, Apps und Features sollen bald folgen. Den eigenen Erwartungen hinkt man jedoch hinterher, denn 2011 hat Executive Manager Eric Schmidt noch prophezeiht, dass schon im Sommer 2012 die Mehrzahl der neuen Fernsehgeräte Google TV an Bord haben wird. (red, derStandard.at, 31.08.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 37
1 2
hätts gerne in einem 160er Plasma!

Damit auch das Bild perfekt ist. Der Tv muss nich 1mm dick sein...

und touch pad für füsse?

Brauch keinen neuen Fernseher ...

ein Barebone am TV Gerät angeschlossen bietet mir die selben Möglichkeiten ... die User Experience ist lediglich nicht die selbe ...

Ich kauf mir im Durchschnitt alle fünf Jahre ein neues Gerät. Und ich bin eigentlich recht froh, wenn dann neues an Bord ist.

wenn Du 1000km sinnlos mit dem Auto rumfährst ist das mehr Verschwendung

Hast du gar kein schlechtes Gewissen so verschwenderisch zu sein ...

naja ist ja nicht meine Sache ...
(der erste Fernseher in meiner Familie auf den ich mich erinnern kann hielt 30 Jahre ohne Defekt!!!)

Zum Nachdenken wozu auch ihr Konsumwahn führt:
http://www.youtube.com/watch?v=WMfDkXdJSQI

ok... 30 Jahre ist dann doch bisschen übertrieben

Nein. Hab ich nicht.

Hat den schon wer getestet? Wie gut funktioniert stream von
Mediatheken wie orf mit flash? Wie schnell und stabil läuft das
System? Funktioniert das Internet Surfen gut? Und
YouTube sehen? Bin auch am überlegen mir einen mk2 zu
Holen.

Meiner sollte in ein paar Tagen ankommen. dann kann ich mehr berichten.

Und der 08/15 Media Markt Einkäufer - was wird der damit anfangen?

nichts...
aber der wird Google TV und Samsung Apss wohl auch nicht benutzen...
Der Unterschied dazwischen ist nicht alzugross...

Wenn (man beachte das WENN) Samsung schafft das korrekt zu integrieren, dann werden auch diese Konsumenten damit klar kommen. Es geht um die Integration selber. Fernseher kommt, Fernseher wird angeschlossen, Fernseher funktioniert. Das ist das Ziel.

^^

ich dachte das gäbs schon längst^^

hab mir aber selbst vor net allzulanger zeit einen riesen samsung 3d wlan was weiß ich ins wohnzimmer gestellt- bild usw. ist ganz gut, dieses Smart TV allerdings mehr ein krampf...

ich kann auch rein theoretisch direkt von meinem ipad/iphone usw. fotos auf den tv streamen - was von der idee her toll wäre - weils aber einfach nicht funktioniert -und wenn pro bild 1 minute lädt - frag ich mich - WTF soll das...

die einzig nützliche app ist dieses acetrax oder so - onlinevideothek... direkt vom tv aus - ich hab aber apple tv ebenso - wegen fotos/musik und es ist viel angenehmer zu bedienen (was auch mit der samsung tv fb funkt...)

mal schauen obs dann google tv endlich besser macht... ich hoffs

Tja, mit einem Galaxy S3 funktioniert's jedenfalls schnell und völlig problemlos.

Aber sicher.

Ich hab kürzlich einen Tag damit verbracht, DLNA auf so einem Smart TV zu testen, und das war einfach nur saulangsam, egal ob in Verbindung mit einem iPhone, einem Samsung Galaxy oder einem Desktop-Server. Zum Teil liegt das sicher daran, dass das verwendete WLAN nicht für Multimedia Streaming ausgelegt war, aber da hätte mir eine QuadCore-CPU auch nicht weitergeholfen.

Es dauert immer bis Technologie wirklich gut nutzbar ist.

Was bringt uns das in Österreich??? ...

zuerst muss die Technik her

Zuerst gibt es die Hardware und dann die Software/content!

kein mensch auf erden wird Streamingportale für einen nicht vorhandenen Fernseher zur Verfügung stellen!

wenn die aber sehen das in Ö 2mille smartTV´s verkauft wurden, werden die schon den content dazu liefern!

es gibt seit ca 5 jahren für alle leistbare breitbandanbindungen und bis heute hat es die contentindustrie nicht geschafft portale ala kino.to zur Verfügung zu stellen, also würd ich dafür meine hand nicht ins feuer legen das sobald genung hardware zur verfügung steht die industrie die nachtigall trapsen hört

Fortschritt. Ich weiß man möchte unbedingt in den eigenen Windeln sitzen bleiben, aber irgendwann wird es Zeit für neue. ;)

Fortschritt heisst auch nicht, dass jeder so wie du seine Umwelt auf Teufel komm raus zerstören muss. Oder jeden nutzlosen Dreck kaufen muss, nur weil ihm jegliches Selbstbewusstsein fehlt.

Also, was darf es sein: Wunder-Psychologe, Wunder-Soziologe, oder doch Hellseher? Lieber Peter, nun musst du dich entscheiden. Peterle - vielleicht fragt man nach, bevor man die falschen Schlüsse zieht.

Wo gibts Content dafür???

Ausser im Samsung Streaming shop wo vermutlich ca. 20-50 Filme/Dokus abrufbar sein werden ...

Posting 1 bis 25 von 37
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.