Andres Iniesta ausgezeichnet

30. August 2012, 19:18

Barcelona-Superstar setzte sich gegen FIFA-Weltfußballer Messi sowie Ronaldo durch

Monaco - Welt- und Europameister Andres Iniesta ist zu Europas Fußballer der Saison 2011/12 gewählt worden. Der spanische Mittelfeldstratege vom FC Barcelona setzte sich am Donnerstagabend in Monte Carlo bei der Wahl der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vor seinem Vereinskollegen Lionel Messi sowie Real-Madrid-Superstar Cristiano Ronaldo durch. FIFA-Weltfußballer Messi hatte die Auszeichnung bei ihrer Premiere im Vorjahr erhalten.

"Es ist ein großes Glück. Ich freue mich sehr. Es ist eine Ehre, diese Trophäe zu gewinnen", gab der 28-jährige Iniesta im Beisein von UEFA-Präsident Michel Platini in seiner für ihn typisch bescheidenen Art zu Protokoll. "Ich danke auch meinem Team, das dies möglich gemacht hat."

Nach der Zusammenlegung der bisherigen Titel "Goldener Ball" des französischen Magazins "France Football" für Europas Fußballer des Jahres und dem Weltfußballer des Jahres durch den Internationalen Fußball-Verband (FIFA) kürt die UEFA gemeinsam mit European Sports Media (ESM) den aus ihrer Sicht besten Fußballer der Saison. Stimmberechtigt sind 53 europäische Sportjournalisten.

Der oft im Schatten steht

Die Auszeichnung für Iniesta ist eine Huldigung für die große Klasse des Supertechnikers, der wegen seiner Qualitäten als absoluter Teamplayer oft im Schatten von Individualisten und Torschützen wie Messi und Ronaldo steht. Diese hatten seit 2008 alle persönlichen Auszeichnungen von FIFA und UEFA eingeheimst. Iniesta und seinem kongenialen Barca-Mittelfeld-Kollegen Xavi Hernandez blieb bei den Galaabenden bisher nur die Statistenrolle.

Dabei verlief die abgelaufene Saison für Iniesta keinesfalls ideal. Mit Barcelona kam das Aus in der Champions League im Halbfinale gegen den späteren Sieger Chelsea. Und in der spanischen Meisterschaft mussten die Katalanen Erzrivale Real Madrid den Vortritt lassen. Barca gewann aber die FIFA-Club-WM und den spanischen Cup. Bei der erfolgreichen EM-Titelverteidigung der Spanier schlug dann wieder die ganz große Stunde Iniestas. Mit Traumpässen ließ er Kontrahenten verzweifeln und begeisterte die Fans. (APA, 30.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 152
1 2 3 4
Naja

Ich bin zwar ein Ronaldo-Hasser, aber wenn man bedenkt, dass die EM nicht mitgezählt werden sollte, hätte er die Trophäe bekommen müssen.

Hätte wenn wir uns erhlich sind CR kriegen müssen

ich hab am Tag vor der Abstimmung noch die Fan-Votings auf der UEFA Site begutachtet, da war er bereits um 40k vor Messi auf Platz 1 - der "Unbeliebte"

So grundsätzlich gehts natürlich absolut i.O. weil sich Iniesta jede Auszeichnung die sein fußballerisches Können würdigt mal grundsätzlich verdient hat - allerdings warum es DIESE Saison war leuchtet mir nicht ein.
Ausser bei der EM(da war Iniesta in überragender Form) ist er die ganze Saison seiner Topform ein wenig hinterhergehinkt und konnte v.a. in wichtigen/entscheidenden Spielen nicht glänzen. Noch dazu hat Barca bis auf den Cup keinen Titel geholt. Und nachdem es da um die Spielzeit 11/12 ging sollte die EM doch keinen Einfluss haben, oder?

Auf die Saison/Spielzeit leistungsbezogen hätte es für mich 3 Anwärter gegeben(in der Reihenfolge):
Ronaldo, Messi und van Persie.

heuer hätte es sich wirklich ronaldo verdient. iniesta geht deswegen in ordnung, weil man ihm den titel 2010&2011 mehr oder weniger vorenthalten hat

den Award gibts seit genau einem Jahr ;)

jaja ich weiß eh, hab mich blöd ausgedrückt - mein fehler :-) ich meinte das man ihm einen titel 10&11 vorenthalten hat und er sich diesen jetzt auch verdient hat

Olé! Grande Iniesta!

Da hab ich den im Hinspiel vergeigten Supercup schon wieder vergessen.

Michel Bladinis Bühnenshow war genau 2 Schilling Fuffzig wert.
Messis schelmischer Grinser = ein Juwel.
Cristianos Gschau = UNBEZAHLBAR, el pavo de siempre.

Da bekommt das spanische "cara de poco amigos" buchstäblich eine fotografische Vorlage im Wörterbuch. Weitere Erklärungen nicht notwendig.

Und das obwohl der spanische (Marca)-Journalist für Prollando gevotet hat. Das könnte in Portugal nicht passieren. Die voten für CR96 auch wen er schon längst abgetreten sein wird. hahaha
Ist Marcas Real-Klientelpolitik volley in die Hos´n - auweh..... das lässt für den FIFA World Player böses erahnen in der Spatzenpost von El Mandril.

das hab sogar ICH geschrieben dass es ein Witz ist dass Marca hier mitstimmen darf! genauso das Armenische Tagblatt und die Azerjische Rundschau usw usf.
komplett für die Fisch, aber dem Franzosendepp ist halt wie sooft niggs besseres eingefallen. diese Platini heisst nicht umsonst ähnlich wie der Blatter!

Man kann zu dem Titel stehen, wie man will. Wenn aber ein Sport"journalist" von der Tiroler Tageszeitung mitvoten darf, oder einer vom liechtensteinischen "Vaterland"... ich weiß nicht, was der Titel - neben einer subjektiven Sympathiebekundung - objektiv wert sein kann.
Geschmackssache hin oder her, Iniesta hätte sich´s vielleicht 2011 oder 2010 verdient. Aber 2012? Ich weiß nicht.

Das Argument "Lebenswerk" hat genau gar nichts hier zu suchen. Der Junge ist im besten Fußballeralter und hat, sollte es seine eher schwächliche Physis zulassen, noch große - oder eben bescheidene - Jahre vor sich. Wenn er 38 ist, können wir dann von Lebenswerk sprechen.

Nichtsdestotrotz: Glückwunsch!

das meinte ich als ich gestern von "53 senilen Sportjournalisten sprach"...

Das wär ja so als würd die Dolly Buster in der Fachjury vom Astrid Lindgren Preis sitzen.

In Folge dessen passiert dann halt, wie wir alle sehen können, was komplett unangebrachtes wie der Friedensnobelpreis für Obama oder der VMA für Taylor Swift.
Ich fühl mich dann halt bemüßigt den Kanye zu spielen und entsetzt auf die Bühne zu stürmen um der Welt mitzuteilen, dass den Preis eigentlich die Beyonce äääh der Cristiano verdient hat.

säts it

ich versteh nicht warum hier im forum derart viel cr7 basher unterwegs sind. hat euch der irgendwas getan...? einer der zuruckhaltendsten und fokussiertesten Kicker die es gibt, noch dazu der beste seines spielertyps (athlet! sauschnell, saustark, pferdelunge. und dazu fussballerisch herausragend). ich bin kein fan aber er begeistert mich! wie schafft der gute es sich euren zorn zuzuziehen??

word man! messi trotzdem spektakulärer ;)

http://derstandard.at/plink/134... id27742095

ich hab für mein vom Inhalt her sehr bescheidenes und zurückhaltendes, sich ausschliesslich auf reale Begebenheiten beschränkendes Posting dafür ziemlich abgesahnt, Rot versteht sich. Nur, wenn man halt zu bestimmten Zeiten was Positives über den Ronaldo schreibt, dann sehen die meisten hier auch tatsächlich "rot" und dann is ganz aus...

*gg*

"ausschließlich auf realen Begebenheiten beschränkend" war an dem Posting aber nicht viel. Ihr gesamter erster Absatz besteht aus subjektiven Meinungen, die sich statistisch kaum belegen lassen.

etwa so hab ich das auch schon mal gefragt hier im forum:wie immer in austria :NEID.Für real gold wert .ein super typ.und mr.inho ,es sind schon andere von 12jährigen angehimmelt worden.

Wortspenden, Körpersprache, narzisstisches Getue, Rumheulerei.

Früher kamen Eigensinnigkeit und Schwalben en masse dazu, mittlerweile ist er Teamplayer und lässt sich nicht mehr so oft fallen, muss man ihm zugte halten. Dennoch wird er außer bei 12jährigen Mädchen nie einen Beliebtheitswettbewerb gewinnen.

grad das ist der Punkt. Dass den Messi und dich keine 12jährigen Mädchen gut finden, hab ich dich! ;)

Und weshalb fühlt ihr euch davon angegriffen?

Tut eh niemand, auf der einen Seite gibts halt Kicker die jeder mag, keine Ahnung, Giggs wahscheinlich, Zanetti, Pirlo, wer auch immer, und dann halt das andere Extrem, solche die nicht so gut ankommen, wieso auch immer, Pepe fiele mir da ein, Busquets oder eben Ronaldo, wo ist das Problem?

Musst mal lesen was die madridistas/antibarcas hier im Forum über Messi schreiben, ist kein bisschen besser und sogar noch untergriffiger!

inho

Du heulst zu viel deswegen hier rum.
Uuuh, der is mir unsympathisch, der is so blöde! Es interessiert uns diese weinerliche, selbstgerechte MoralscheiXXe hier nicht mehr. Get over him!

Salner

jössas, ausgerechnet du, gibt ja kaum ein Posting von dir ohne Messi Bezug und das gesamte Forum hat dich schon darum gebeten endlich weniger zu posten weils längst peinlich ist ;)

Abgesehen davon vermissen mich die Leut hier schon nach ein paar tagen abstinenz. Kannst nachlesen, so schlimm kanns also nicht sein ;)

das gesamte Forum

aha :)

Wer fühlt sich denn davon angegriffen? Er ist halt einfach kein Sympathieträger. So einfach ist das.

ehrgeizig ist er halt und schaut manchmal wie ein geschlagener Hund, das macht die cules zornig weil er sich stattdessen mit dem Gegner mitfreuen sollte...!

Posting 1 bis 25 von 152
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.