A1-Pilotprojekt "AirKey": Mit dem Handy aufsperren

30. August 2012, 13:08
31 Postings

NFC-Innovation bewährt sich im Probelauf an der TU Wien

Nach dem Testlauf für NFC-Bezahlung via paybox will der Mobilfunker A1 nun weiter in diesen Bereich vordringen. In Zusammenarbeit mit dem Schließsystem-Hersteller EVVA und dem Forschungs- und Entwicklungsdienstleister RISE wurde an der TU Wien ein NFC-basiertes Zutrittssystem namens "AirKey" getestet.

Bei diesem werden die Zutrittsschlüssel im NFC-Modul der SIM-Karte in verschlüsselter Form hinterlegt und vom im Türschloss integrierten Reader ausgelesen. Ist der Zutritt für den jeweiligen Nutzer genehmigt, entriegelt es sich in wenigen Momenten von selbst.

Flexible Zutrittsverwaltung

Die Berechtigungen werden per Software verwaltet. So lassen sich einfach einzelne Benutzer und Gruppe anlegen und im Detail verwalten. So können Rechte für einzelne Schlösser auch mit zeitlicher Limitierung vergeben werden (etwa "Zutritt nur einmalig", "Zutritt nur am Montag"). Um die Einstellungen auch vornehmen zu können, wenn der jeweilige Handybesitzer im Ausland ist, befindet sich A1 nun in Verhandlungen mit weiteren Betreibern.

Man verspricht sich mehr Komfort und vor allem Sicherheit. Die ersten Testergebnisse sind laut A1 vielversprechend.

Weitere Tests folgen

40 Tester nahmen am Feldversuch an der TU Wien Teil, das diesen Sommer über die Bühne gegangen ist. Sie erhielten dafür vom Projektpartner Sony angepasste Xperia S-Smartphones. Der Startschuss erfolgte am 13. Juni. In zehn Wochen wurden nicht nur die technischen Kapazitäten, sondern auch die Handhabung von AirKey überprüft.

Sowohl Hardware als auch Software bestanden den Testlauf fehlerfrei und überzeugten in Sachen Usability. Anhand der Ergebnisse wurden Verbesserungen vorgenommen, weitere Probeläufe sind in Planung. (red, derStandard.at, 30.08.2012)

  • Smartphone statt Schlüsselbund - A1 testet die NFC-Zutrittslösung "AirKey"
    foto: evva

    Smartphone statt Schlüsselbund - A1 testet die NFC-Zutrittslösung "AirKey"

Share if you care.