CyanogenMod 9.1 integriert Mobile Payment Lösung

Unterstützung für NFC-Bezahlapp "Simply Tapp" wurde implementiert

Das Entwicklerteam der populären, alternativen Android-Firmware "CyanogenMod" haben einen Schritt in Richtung Mobile Payment gesetzt.

Support für zahlreiche Phones

Die ROMs beinhalten ab der Version 9.1 nun Support für die App "Simply Tapp", die das Bezahlen per Smartphone möglich macht, sofern ein NFC-Chip vorhanden ist und das jeweilige Gerät offiziell von CyanogenMod unterstützt wird. Zu den supporteten Telefonen gehören unter anderem die Samsung-Androiden Nexus S, Galaxy Nexus und Galaxy S2.

Nach einem Firmwareflash muss die App noch separat heruntergeladen werden. Sie kann mit verschiedenen NFC-Cards diverser Geschäfte eingesetzt werden. Alternativ können auch Tapp Anywhere-Karten mit Fixbetrag und aufladbare CyanogenMod Tapp Cards erworben werden. Diese dürften aktuell aber nur in den USA erhältlich sein.

Implementation in CM10 folgt

CM 9.1 bringt darüber hinaus ein paar kleinere Bugfixes. In naher Zukunft soll für weitere Geräte eine stabile Version ausgerollt werden. "Simply Tapp" wird auch in das Jelly Bean-basierte CyanogenMod 10 integriert werden. (red, derStandard.at, 30.08.2012)

Share if you care